DDR-Meisterschaft im Judo ab 1979 Teil 3

 


DDR-Meisterschaften im Judo a 1979 Teil 3

DDR-Meisterschaften im Judo 1979 in Berlin (30.) der Männer
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Rainer Arndt SC Dynamo Berlin
2. Platz Klaus-Dieter Stollberg SC Leipzig
3. Platz Frank Hölpert SC Leipzig
3. Platz Hans-Herbert Luderer ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Steffen Urban SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz Ingo Dziekowski SC Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Torsten Reißmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Jürgen Möller SC Dynamo Berlin
3. Platz Gerald Fuchs SC Leipzig
3. Platz Wolfgang Schar SC Leipzig
5. Platz Andreas Hempel BSG Rotation Berlin
5. Platz Uwe Hülsen ASK Vorwärts Frankfurt/Bert
-71,0 kg
1. Platz Günter Krüger SC Dynamo Berlin
2. Platz Andre Gerdes SC Dynamo Berlin
3. Platz Karl-Heinz Lehmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Andreas Müller ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Bert Oettel ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Robby Kertscher ASportclub Leipzig
-78,0 kg
1. Platz Harald Heinke SC Leipzig
2. Platz Rene Damschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Günter Baltsch SC Leipzig
3. Platz Werner Bunge ASG Trol Neubrandenburg
5. Platz Andreas Wappler BSG Motor Wolgast
-86,0 kg
1. Platz Detlef Ultsch SC Dynamo Berlin
2. Platz Dieter Moch SC Dynamo Berlin
3. Platz Frank Kaiser SC Leipzig
3. Platz Uwe Mittag BSG Medizin Erfurt
5. Platz Ulrich Drasche Lok Oranienburg Potsdam
5. Platz Ulrich Hennig Sportclub Leipzig
-95,0 kg 5. Platz
1. Platz Dietmar Lorenz SC Dynamo Berlin
2. Platz Frank Frömme ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Matthias Karl SC Dynamo Berlin
3. Platz Uwe Karl ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Eckhart Theuer HSG Uni Jena
5. Platz Andreas Nittel ASK Vorwärts Frankfurt/o
+95,0 kg
1. Platz Matthias Schulz SC Leipzig
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Karl-Heinz Katzschke ASG Leipzig
3. Platz Michael Kühn SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz Dieter Hillebrecht BSG Motor Wolgast
5. Platz Walter Ladenthin ASG Trollenhagen
Open
1. Platz Dietmar Lorenz SC Dynamo Berlin
2. Platz Frank Kaiser SC Leipzig
3. Platz Matthias Schulz SC Leipzig
3. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Andreas Nittel ASK Vorwärts Frankfurt/O
5. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Hoppegarten

Ergebnisse der XXIX. DDR-Mannschaftsmeisterschaft
in Aschersleben (Halle) im Judo der Männer 1979
Ergebnisse der Männer:

1. Platz Rotation Berlin I.
2. Platz Rotation Berlin II.
3. Platz Rotation Berlin III.
3. Platz ASG Trollenhagen Neubrandenburg

Auswertungstabelle DEM Männer Sektionen in Berlin 79

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 5 4 2 62,0 1.
SC Leipzig 2 2 6 45,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o 1 2 5 34,5 3.
ASG Trollenhagen Neubrandenburg - - 1 3,5 4.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 4.
ASG Leipzig - - 1 3,5 4.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Berlin 79

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 5 4 2 62,0 1.
Leipzig 2 2 7 48,5 2.
Frankfurt/o 1 2 5 34,5 3.
Neubrandenburg - - 1 3,5 4.
Erfurt - - 1 3,5 4.

9. DDR-Meisterschaft im Judo am 15./16.09.1979 in Frankfurt/Oder
der männlichen Junioren
Ergebnisse der Junioren:

-60,0 kg
1. Platz Ingo Dziekowski Sportclub Leipzig
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-65,0 kg
1. Platz Toralf Darr SC Dynamo Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-71,0 kg
1. Platz Matthias Obschernitzki SC Dynamo Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-78,0 kg
1. Platz Lutz Kunze SC Dynamo Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-86,0 kg
1. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-95,0 kg
1. Platz Pierre Kasten Sportclub Leipzig
2. Platz
3. Platz Andreas Nittel ASK Frankfurt/Oder
3. Platz
+95,0 kg
1. Platz Fred Olhorn SC Dynamo Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz

Auswertungstabelle DEM Junioren Sektionen in Frankfurt/O 1979

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 5 - - 35,0 1.
SC Leipzig 2 - - 14,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o - - 1 3,5 3.

Auswertungstabelle DEM Junioren Bezirke in Frankfurt/Oder 1979

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 5 - - 35,0 1.
Leipzig 2 - - 14,0 2.
Frankfurt/o - - 1 3,5 3.

DDR - Meisterschaften im Judo am 08.04.1979 in Berlin
der männlichen AK 16/17
Ergebnisse der AK 16/17:

-53,0 kg
1. Platz Frank Maschler BSG Post Schwerin
2. Platz Uwe Patzig SC Leipzig
3. Platz Heiko Riege SG Dynamo Berlin Adlershof
3. Platz Holger Reichel SC Leipzig
5. Platz Holger Lehmann HSG PH Potsdam
5. Platz Jens-Peter Langanke Chemie Eilenburg Halle
-57,0 kg
1. Platz Detlef Carlin Dynamo Fürstenwalde Frankfurt/o
2. Platz Ronald Rühle Sportclub Leipzig
3. Platz Ralf Peter Sportclub Leipzig
3. Platz Frank Kökeritz Sportclub Dynamo Berlin
5. Platz Jörg Voigt Dynamo Weimar Erfurt
5. Platz Andreas Hermann ASG Trollenhagen Neubrandenburg
-62,0 kg
1. Platz Jens Gronow Sportclub Dynamo Berlin
2. Platz Peter Haeusner Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Robby Kertzscher Sportclub Leipzig
3. Platz Thomas Landmann Sportclub Dynamo Berlin
5. Platz Wolfgang Hempel Dynamo Weimar Erfurt
5. Platz Dirk Schöttler BSG Post Schwerin
-68,0 kg
1. Platz Toralf Darr Sportclub Dynamo Berlin
2. Platz Matthias Obschernitzki Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Andreas Hoppe ASK Vorwärts Frankfurt/Oder
3. Platz Burghard Nickel Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Matthias Kutzer SG Dynamo Schwerin
3. Platz Torsten Viehrig Sportclub Leipzig
-75,0 kg
1. Platz Torsten Boltze Sportclub Dynamo Berlin
2. Platz Frank Schiedewitz Sportclub Leipzig
3. Platz Rainer Rochler Sportclub Leipzig
3. Platz Peter Karl Sportclub Leipzig
5. Platz Torsten Thieme Sportclub Dynamo Berlin
5. Platz Rolf Gottschalk SG Dynamo Magdeburg
-83,0 kg
1. Platz Jörg Heinrich Sportclub Leipzig
2. Platz Jens Leisenring Sportclub Leipzig
3. Platz Michael Müller Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Andreas Kemnitz ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Andreas Heinemann BSG Medizin Erfurt
5. Platz Rolf Loppe Sportclub Dynamo Berlin
-90,0 kg
1. Platz Uwe Rettig Sportclub Dynamo Berlin
2. Platz Thomas Lips HSG Uni Rostock
3. Platz Andreas Böhm Sportclub Leipzig
3. Platz Jörg Hansen Dynamo Neubrandenburg
5. Platz Wilfried Gerl Dynamo Brandenburg Potsdam
5. Platz Dirk Müller Motor Süd/Ost Magdeburg
+90,0 kg
1. Platz Fred Olhorn Sportclub Dynamo Berlin
2. Platz Dietmar Brandt Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Michael Kühn Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Uwe Krümmling ASK Vorwärts Frankfur6t/o
5. Platz Frank Kleiner HSG Uni Rostock
5. Platz Holger Puphal HSG PH Potsdam

Auswertungstabelle der Sektionen DEM Jg. AK 16/17 in Berlin 79

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 5 3 5 67,5 1.
SC Leipzig 1 4 6 48,0 2.
ASK Frankfurt/o - - 3 10,5 3.
Dynamo Fürstenwalde Frankfurt 1 - - 7,0 4.
BSG Post Schwerin 1 - - 7,0 4.
HSG Rostock - 1 - 5,0 6.
Dynamo Neubrandenburg - - 1 3,5 7.
Dynamo Berlin Adlershof - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17 und gesamt in Berlin 79

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Platz
Berlin 5 3 6 71,0 51,5 122,5 1. 1. 1.
Leipzig 1 4 6 48,0 36,0 84,0 2. 3. 2.
Frankfurt/o 1 - 3 17,5 49,0 66,5 3. 2. 3.
Schwerin 1 - - 7,0 17,0 24,0 4. 4. 4.
Rostock - 1 - 5,0 7,0 12,0 5. 5. 5.
Neubrandenburg - - 1 3,5 - 3,5 6. - 6.
Dresden - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.
Potsdam - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.
Gera - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.

DDR - Meisterschaften im Judo am 31.03 und 01.04.1979 in Neustrelitz
(Neubrandenburg) der männlichen Altersklasse 14/15
Ergebnisse der AK 14/15:

-43,0 kg
1. Platz Hagen Sturm ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Rainer Stempowski SC Dynamo Berlin
3. Platz Guido Hoffmann SC Dynamo Berlin
3. Platz Andre Spittel Dynamo Greiz Gera
-47,0 kg
1. Platz Sven Loll SC Dynamo Berlin
2. Platz Michael Schlemmer SC Dynamo Berlin
3. Platz Heiko Ziegler SC Dynamo Berlin
3. Platz Henrik Schlottke ASK Vorwärts Frankfurt/O.
-53,0 kg
1. Platz Tinow Fricke Sportclub Leipzig
2. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Jürgen Rotsche SC Dynamo Berlin
3. Platz Ralf Tschentschler SC Dynamo Berlin
-57,0 kg
1. Platz Andreas Paluschek ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Jörg Cwielong BSG Post Schwerin
3. Platz Thomas Gegner ASK Vorwärts Frankfurt/O.
3. Platz Dirk Kunze Sportclub Dynamo Berlin
-62,0 kg
1. Platz Thomas Münstermann Sportclub Leipzig
2. Platz Manfred Schütze Sportclub Leipzig
3. Platz Hans Schönberg Sportclub Leipzig
3. Platz Jens-Uwe Matthies Sportclub Leipzig
-68,0 kg
1. Platz Meike Reich ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Axel Lobenstein Sportclub Leipzig
3. Platz Andreas Hölbe Sportclub Dynamo Berlin
3. Platz Jens Hustig ASG Kamenz Dresden
-75,0 kg
1. Platz Klaus Ehrich ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Ronald Tschinke Sportclub Leipzig
3. Platz Ramon Pink Sportclub Leipzig
3. Platz Torsten Voß Sportclub Dynamo Berlin
-83,0 kg
1. Platz Harry Kreis ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Holger Schöttler BSG Port Schwerin
3. Platz Heiko Bielert Lok Zernsdorf Potsdam
3. Platz Harald Kleinfeld Dynamo Gadebusch Schwerin
+83,0 kg
1. Platz Olaf Gorny ASK Vorwärts Frankfurt/O.
2. Platz Christian Zörner Rotation Berlin
3. Platz Torsten Fink ASG Rostock
3. Platz Siegfried Duda ASG Perleberg Schwerin

Auswertungstabelle der Sektionen DEM AK 14/15 in Neustrelitz 79

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
ASK Vorwärts Frankfurt 6 - 2 49,0 1.
SC Dynamo Berlin 1 3 7 46,5 2.
Sportclub Leipzig 2 3 2 36,0 3.
BSG Post Schwerin - 2 - 10,0 4.
ASG Rostock - - 2 7,0 5.
Rotation Berlin - 1 - 5,0 6.
Dynamo Greiz Gera - - 1 3,5 7.
ASG Kamenz Dresden - - 1 3,5 7.
BSG Lok Zernsdorf Potsdam - - 1 3,5 7.
Dynamo Gadebusch Schwerin - - 1 3,5 7.
ASG Perleberg Schwerin - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM AK 14/15 in Neustrelitz 79

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 1 4 7 51,5 1.
Frankfurt 6 - 2 49,0 2.
Leipzig 2 3 2 36,0 3.
Schwerin - 2 2 17,5 4.
Rostock - - 2 7,0 5.
Gera - - 1 3,5 6.
Dresden - - 1 3,5 6.
Potsdam - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17 und gesamt in Berlin 79

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Platz
Berlin 5 3 6 71,0 51,5 122,5 1. 1. 1.
Leipzig 1 4 6 48,0 36,0 84,0 2. 3. 2.
Frankfurt/o 1 - 3 17,5 49,0 66,5 3. 2. 3.
Schwerin 1 - - 7,0 17,0 24,0 4. 4. 4.
Rostock - 1 - 5,0 7,0 12,0 5. 5. 5.
Neubrandenburg - - 1 3,5 - 3,5 6. - 6.
Dresden - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.
Potsdam - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.
Gera - - - - 3,5 3,5 - 6. 6.

V. DDR - Meisterschaft im Judo am 07.04.1979 in Berlin
der männlichen Kinder AK 13
1. Mehrkampf im Schülerbereich
Ergebnisse der Kinder:

-35,0 kg
1. Platz Frank Marin Dynamo Schwedt Tr. Gruschinski
2. Platz Sven Posien SG Dynamo Brandenburg-Mitte
3. Platz Andre Verworrn BSG Post Schwerin
3. Platz Ronald Nisser Dynamo Weimar Erfurt
5. Platz Lars Müller SG Dynamo Schmölln Leipzig
5. Platz Andreas Schmechel SG Dynamo Adlershof Berlin
-37,5 kg
1. Platz Jan Strobelt SG Dynamo Brandenburg Potsdam
2. Platz Jens Tornow ASG Rostock
3. Platz Torsten Weiner BSG Luftfahrt Berlin
3. Platz Mario Reischel Sportclub DHFK Leipzig
5. Platz Ralf Berger SG Dynamo Aue
5. Platz Burkhard Finke SG Dynamo Hoyerswerda
-40,0 kg
1. Platz Frank Klöpfel SG Dynamo Erfurt-Mitte
2. Platz Enrico Gließmann BSG Post Schwerin
3. Platz Guido Born SG Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Jens Dietze HSG DHFK Leipzig
5. Platz Uwe Streich BSG Luftfahrt Berlin
5. Platz Jörg Bergert BSG Lok Zwickau
-45,0 kg
1. Platz Frank Naumann SG Dynamo Brandenburg-Mitte
2. Platz Henry Buch SG Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Frank Bornmann SG Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Jörg Rudolph HSG DHFK Leipzig
5. Platz Jens Wandrey SG Dynamo Hoppegarten
5. Platz Frank Kästner SG Dynamo Guben Cottbus
-50,0 kg
1. Platz Rene Lietz SG Dynamo Schwerin-Nord
2. Platz Ludwig Baumann BSG Stahl Eisenhüttenstadt
3. Platz Björn Gersöne SG Dynamo Adlershof Berlin
3. Platz Lutz Spolwind SG Dynamo Brandenburg-Mitte
5. Platz Lars Roth SG Dynamo Erfurt-Mitte
5. Platz Peter Müller SG Dynamo Guben Cottbus
-55,0 kg
1. Platz Bernd Mannewitz SC Dynamo Hoppegarten
2. Platz Ralf Schade SG Dynamo Brandenburg-Mitte
3. Platz Conrad Schulz SG Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Jens-Uwe Hertling ASG Erfurt
3. Platz Maik Stingl SG Dynamo Fürstenwalde
3. Platz Andreas Lehmann BSG Lok Köthen Halle
-60,0 kg
1. Platz Jörn Hilpert BSG Stahl Finow Frankfurt/O.
2. Platz Thomas Wolter SG Dynamo Brandenburg-Mitte
3. Platz Axel Sommerfeld BSG Luftfahrt Berlin
3. Platz Lutz Schmidt SG Dynamo Erfurt-Mitte
5. Platz Frank Scheller HSG Rostock
5. Platz Alf Schmidt BSG Stahl Riesa Dresden
-65,0 kg
1. Platz Torsten Harz Stahl Eisenhüttenstadt Frankfurt/O.
2. Platz Dirk Schlecht SG Dynamo Brandenburg-Mitte
3. Platz Ralf Hiller BSG Post Schwerin
3. Platz Holger Marquart SG Dynamo Merseburg Halle
5. Platz Reinhard Rödiger SG Dynamo Ronneburg Suhl
5. Platz Günter Dannenberg Dynamo Gardelegen Magdeburg
-70,0 kg
1. Platz Olaf Schmäu SG Dynamo Adlershof Berlin
2. Platz Udo Sternberg HSG IHS Dresden
3. Platz Axel Siebert BSG Post Schwerin
3. Platz Christoph Bensch BSG Motor Babelsberg Potsdam
5. Platz Marco Fahrendorff SG Dynamo Brandenburg-Mitte
5. Platz Jens Sperath SG Dynamo Greiz Gera
+70,0 kg
1. Platz Steffen Scherping HSG PH Potsdam
2. Platz Rex Müller ASG Kamenz Dresden
3. Platz Michael Urbschat BSG Post Schwerin
3. Platz Michael Kröhnert BSG Motor Wolgast Rostock
5. Platz Sven Augustat SG Dynamo Weimar Erfurt
5. Platz Ferenc Alexi SG Dynamo Weißwasser Cottbus

Auswertung der Sektionen zur DDR-Meisterschaft der Kinder in Berlin
einschließlich Mehrkampf 1979

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz 5. Platz Punkte Platz
SG Dynamo Brandenburg-Mitte 2 4 1 1 38,0 1.
SC Dynamo Erfurt-Mitte 1 - 3 1 19,0 2.
BSG Post Schwerin - 1 4 - 19,0 2.
SG Dynamo Schwerin-Nord 1 1 1 - 15,5 4.
Stahl Eisenhüttenstadt 1 1 - - 12,5 5.
Dynamo Adlershof Berlin 1 - 1 1 12,0 6.
HSG DHFK Leipzig - - 3 - 10,5 7.
Dynamo Hoppegarten 1 - - 1 8,5 8.
BSG Luftfahrt Berlin - - 2 1 8,5 8.
SG Dynamo Schwedt Frankfurt 1 - - - 7,0 10.
BSG Stahl Finow Frankfurt 1 - - - 7,0 10.
HSG PH Potsdam 1 - - - 7,0 10.
ASG Rostock - 1 - - 5,0 13.
HSG IHS Dresden - 1 - - 5,0 13.
ASG Kamenz Dresden - 1 - - 5,0 13.
ASG Erfurt - - 1 - 3,5 16.
Dynamo Merseburg Halle - - 1 - 3,5 16.
Motor Babelsberg Potsdam - - 1 - 3,5 16.
Dynamo Weimar Erfurt - - 1 - 3,5 16.

Bezirkswertung der DDR-Meisterschaft der Kinder in Berlin

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz 5. Platz Punkte Platz
Potsdam 3 4 1 1 45,0 1.
Schwerin 1 2 5 - 34,5 2.
Berlin 2 - 3 3 29,0 3.
Frankfurt/o 3 1 - 1 27,5 4.
Erfurt 1 - 5 2 27,5 4.
Leipzig - - 3 1 12,0 6.

XIV. DDR-Meisterschaft im Judo am 01./02.12.1979
in Brandenburg BB der Frauen
Ergebnisse der Frauen:

-48,0 kg
1. Platz Regina Wolfram Dynamo Grimma Leipzig
2. Platz Angelika Lembke HSG Greifswald Rostock
3. Platz Martina Warzecha BSG Rotation Berlin
3. Platz Petra Riemann BSG Post Schwerin
-52,0 kg
1. Platz Beate Huth Dyn Brandenburg Potsdam
2. Platz Elvira Jolk Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Heide Tschisgale Dynamo Aue K.- M.-Stadt
3. Platz Kerstin Göthel HSG Uni Rostock
-56,0 kg
1. Platz Ina Kirsten HSG Uni Jena Gera
2. Platz Silvia Neidhold HSG KMU Leipzig
3. Platz Christine Hüttenrauch Dynamo Weimar Erfurt
3. Platz Ingrid Otto Dyn Rathenow Potsdam
-61,0 kg
1. Platz Marita Bender HSG Uni Jena Gera
2. Platz Andrea Brix Dynamo Aue K.- M.- Stadt
3. Platz Eirene Vater BSG Rotation Berlin
3. Platz Doris Liebold HSG KMU Leipzig
-66,0 kg
1. Platz Kerstin Riechers Dyn Brandenburg Potsdam
2. Platz Kathrin Zuckschwerdt Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Ines Sperling AEO Magdeburg
3. Platz Bärbel Mühmel Dynamo Borna Leipzig
-72,0 kg
1. Platz Bärbel Barthels SG Dynamo Schwerin
2. Platz Marianne von Suchodoletz HSG Greifswald Rostock
3. Platz Bettina Neumann Ascota K.- M.- Stadt
3. Platz Helga Burghardt SMW Dresden
+72,0 kg
1. Platz Irina Will HSG Uni Greifswald Rostock
2. Platz Petra Sonntag M. Schmalkhalden Suhl
3. Platz Ramona Deißner HSG Uni Jena Gera
3. Platz Inge Eckharth BSG Luftfahrt Berlin
Open
1. Platz Bärbel Barthels SG Dynamo Schwerin
2. Platz Irina Will HSG Uni Greifswald Rostock
3. Platz Ann-Kathrin Zuckschwerdt Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Petra Sonntag M.Schmalkhalden Suhl

Auswertungstabelle DEM Frauen in Brandenburg Sektionen 79

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Dynamo Brandenburg Potsdam 2 2 1 27,5 1.
HSG Uni Greifswald Rostock 1 3 - 22,0 2.
HSG Uni Jena Gera 2 - 1 17,5 3.
SG Dynamo Schwerin-Nord 2 - - 14,0 4.
Dynamo Aue Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 5.
HSG KMU Leipzig - 1 1 8,5 5.
Motor Schmalkhalden Suhl - 1 1 8,5 5.
Dynamo Grimma Leipzig 1 - - 7,0 8.
BSG Rotation Berlin - - 2 7,0 8.
BSG Post Schwerin - - 1 3,5 10.
HSG Uni Rostock - - 1 7,0 10.
SG Dynamo Weimar Erfurt - - 1 7,0 10.
Dynamo Rathenow Potsdam - - 1 5,0 10.
AEO Magdeburg - - 1 5,0 10.
Dynamo Borna Leipzig - - 1 5,0 10.
Ascota Karl Marx Stadt - - 1 3,5 10.
Schreib.M.W. Dresden - - 1 3,5 10.
BSG Luftfahrt Berlin - - 1 3,5 10.

Auswertungstabelle DEM Bezirke Frauen in Brandenburg 79

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Potsdam 2 2 2 31,0 1.
Rostock 1 3 1 25,5 2.
Leipzig 1 1 2 19,0 3.
Schwerin 2 - 1 17,5 4.
Gera 2 - 1 17,5 4.
Karl Marx Stadt - 1 2 12,0 6.
Berlin - - 3 10,5 7.
Suhl - 1 1 8,5 8.
Dresden - - 1 3,5 9.
Erfurt - - 1 3,5 9.
Magdeburg - - 1 3,5 9.

Gesamtauswertungstabelle weiblich DEM 79

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Pl.
Rostock 25,5 10,5 24,0 60,0 2. 5. 2. 1.
Berlin 10,5 19,0 28,0 57,5 7. 1. 1. 2.
Potsdam 31,0 17,5 48,5 66,5 1. 2. - 3.
Schwerin 17,5 15,5 14,0 47,0 4. 3. 3. 4.
Erfurt 3,5 10,5 13,5 27,5 9. 5. 4. 5.
K.- M.- Stadt 12,0 8,5 7,0 27,5 6. 7. 6. 5.
Leipzig 19,0 - 5,0 24,0 3. - 7. 7.
Suhl 8,5 12,0 - 20,5 8. 4. - 8.
Gera 17,5 - - 17,5 4. - - 9.
Cottbus 3,5 7,0 - 10,5 - 8. 8. 10.
Dresden 3,5 - 3,5 7,0 9. 8. - 11.
Halle - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Frankfurt/o - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Magdeburg 3,5 - 3,5 7,0 9. - 8. 14.
Neubrandenburg - 3,5 - 3,5 - 10. - 15.

V. DDR-Meisterschaft im Judo 1979 in Bad Salzungen (Suhl)
der weiblichen AK 16/17
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 16/17:

-45,0 kg
1. Platz Manuela Krüger BSG Lok Zernsdorf Potsdam
2. Platz Kerstin Heese BSG Stahl Finow Frankfurt/o
3. Platz Anette Wilhelm Motor Schmalkhalden Suhl
3. Platz Heike Engelbrecht BSG Medizin Erfurt
-50,0 kg
1. Platz Heike Frohse BSG Rotation Berlin
2. Platz Steffi Lieberei Dynamo Aue K.- M.- Stadt
3. Platz Maritta Schmahl SG Dynamo Schwerin
3. Platz Regina Krumm HSG Uni Greifswald Rostock
-55,0 kg
1. Platz Kerstin Rietz Dyn Brandenburg Potsdam
2. Platz Hariet Freisdorf SG Dynamo Schwerin
3. Platz Kerstin Kalies HSG Uni Rostock
3. Platz Heike Arnold Dynamo Aue K.- M.- Stadt
-60,0 kg
1. Platz Ute Hausten BSG Tiefbau Cottbus
2. Platz Sabine Kirchhoff BSG Rotation Berlin
3. Platz Sylvia Heinrich HSG Uni Greifswald Rostock
3. Platz Manuela Suchal SL Men.-Hämmern Suhl
-65,0 kg
1. Platz Marion Kummer Dyn Reichenbach Erfurt
2. Platz Angela Rüdiger Motor Lindenau Suhl
3. Platz Silke Mothes SG Dynamo Schwerin
3. Platz Ines Taborski Dyn Brandenburg Potsdam
+65,0 kg
1. Platz Melitta Brunner BSG Rotation Berlin
2. Platz Ilona Hinterseher Dynamo Saalfeld Halle
3. Platz Liane Reimann BSG Post Schwerin
3. Platz Bärbel Kasten Dynamo Malchin Neubrandenburg

Auswertungstabelle DEM Sektionen AK 16/17 wbl.
in Bad Salzungen (Suhl) 79

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Platz
Rotation Berlin 2 1 - 19,0 1.
SG Dynamo Schwerin - 1 2 12,0 2.
Dynamo Brandenburg Potsdam 1 - 1 10,5 3.
Dynamo Aue Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 4.
Dynamo Reichenbach Erfurt 1 - - 7,0 5.
Lok Zernsdorf Potsdam 1 - - 7,0 5.
HSG Uni Greifswald Rostock - - 2 7,0 5.
Tiefbau Cottbus 1 - - 7,0 5.
BSG Stahl Finow Frankfurt - 1 - 5,0 9.
BSG Motor Lindenau Suhl - 1 - 5,0 9.
SG Dynamo Saalfeld Halle - 1 - 5,0 9.
Motor Schmalkhalden Suhl - - 1 3,5 12.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 12.
HSG Uni Rostock - - 1 5,0 12.
SL Mengersgereuth Hämmern Suhl - - 1 5,0 12.
BSG Post Schwerin - - 1 3,5 12.
SG Dynamo Malchin Neubrandenburg - - 1 3,5 12.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wbl Jg. AK 16/17 in
Bad Salzungen (Suhl) 79

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 2 1 - 19,0 1.
Potsdam 2 - 1 17,5 2.
Schwerin - 1 3 15,5 3.
Suhl - 1 2 12,0 4.
Rostock - - 3 10,5 5.
Erfurt 1 - 1 10,5 5.
Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 7.
Cottbus 1 - - 7,0 8.
Frankfurt - 1 - 5,0 9.
Halle - 1 - 5,0 9.
Neubrandenburg - - 1 3,5 11.

Gesamtauswertungstabelle weiblich DEM 79

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Platz Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Pl.
Rostock 25,5 10,5 24,0 60,0 2. 5. 2. 1.
Berlin 10,5 19,0 28,0 57,5 7. 1. 1. 2.
Potsdam 31,0 17,5 48,5 66,5 1. 2. - 3.
Schwerin 17,5 15,5 14,0 47,0 4. 3. 3. 4.
Erfurt 3,5 10,5 13,5 27,5 9. 5. 4. 5.
Karl Marx Stadt 12,0 8,5 7,0 27,5 6. 7. 6. 5.
Leipzig 19,0 - 5,0 24,0 3. - 7. 7.
Suhl 8,5 12,0 - 20,5 8. 4. - 8.
Gera 17,5 - - 17,5 4. - - 9.
Cottbus 3,5 7,0 - 10,5 - 8. 8. 10.
Dresden 3,5 - 3,5 7,0 9. 8. - 11.
Halle - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Frankfurt/o - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Magdeburg 3,5 - 3,5 7,0 9. - 8. 14.
Neubrandenburg - 3,5 - 3,5 - 10. - 15.

V. DDR-Meisterschaft im Judo 1979 in Wolmirstedt (Magdeburg)
der weiblichen AK 14/15
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 14/15:

-40,0 kg
1. Platz Ilka Jacob BSG Rotation Berlin
2. Platz Birgit Pohl HSG Uni Rostock
3. Platz Astrid Knesebeck Traktor Stotterheim Erfurt
3. Platz Katja Zakrezewski Dyn Aschersleben Magdeburg
-45,0 kg
1. Platz Jaqueline Altsohn BSG Rotation Berlin
2. Platz Claudia Kirchhoff BSG Medizin Erfurt
3. Platz Angela Göthel HSG Uni Rostock
3. Platz Gabriele Ahlert SG Dynamo Schwerin
-50,0 kg
1. Platz Angela Schmidt BSG Rotation Berlin
2. Platz Ilka Rother BSG E. Schildau Leipzig
3. Platz Martina Gründling BSG Traktor Demen Schwerin
3. Platz Ute Herold Dynamo Halle Süd
-55,0 kg
1. Platz Andrea Skiba BSG Rotation Berlin
2. Platz Katrin Heiter BSG Medizin Erfurt
3. Platz Annette Voigt HSG Uni Rostock
3. Platz Manuela Stephan BSG Chemie Dresden
-60,0 kg
1. Platz Martina Domänik HSG Uni Rostock
2. Platz Grit Pfannkuchen BSG Chemie Dresden
3. Platz Annett Koletzki Dyn Aue K.- M.- Stadt
3. Platz Simone Nawrath BSG Tantow Frankfurt/o
+60,0 kg
1. Platz Anja Theiß SG Dynamo Schwerin
2. Platz Katrin Brüsch HSG Uni Greifswald Rostock
3. Platz Katrin König Lok Zwickau K.- M.- Stadt
3. Platz Armina Feller Dyn. Schw. Pumpe Cottbus

Auswertungstabelle DEM AK 14/15 wbl. Jg.
in Wolmirstedt Magdeburg 79 Sektionen

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rotation Berlin 4 - - 28,0 1.
HSG Rostock 1 1 2 22,0 2.
SG Dynamo Schwerin 1 - 1 10,5 3.
BSG Medizin Erfurt - 2 - 10,0 4.
Chemie Dresden - 1 1 8,5 5.
Einheit Schildau Leipzig - 1 - 5,0 6.
HSG Uni Greifswald Rostock - 1 - 5,0 6.
Traktor Stotternheim Erfurt - - 1 3,5 8.
Dynamo Aschersleben Magdeburg - - 1 3,5 8.
BSG Traktor Demen Schwerin - - 1 3,5 8.
SG Dynamo Halle-Süd - - 1 3,5 8.
Dynamo Aue Karl Marx Stadt - - 1 3,5 8.
BSG Tantow Frankfurt/O - - 1 3,5 8.
Lok Zwickau Karl Marx Stadt - - 1 3,5 8.
Dynamo Schwarze Pumpe Cottbus - - 1 3,5 8.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wbl. Jg. AK 14/15 in Wolmirstedt 79

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 4 - - 28,0 1.
Rostock 1 2 2 24,0 2.
Schwerin 1 - 2 14,0 3.
Erfurt - 2 1 13,5 4.
Dresden - 1 1 8,5 5.
Karl Marx Stadt - - 2 7,0 6.
Leipzig - 1 - 5,0 7.
Frankfurt/O - - 1 3,5 8.
Magdeburg - - 1 3,5 8.
Cottbus - - 1 3,5 8.
Halle - - 1 3,5 8.

Gesamtauswertungstabelle weiblich Deutsche Meisterschaften 79

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Platz
Rostock 25,5 10,5 24,0 60,0 2. 5. 2. 1.
Berlin 10,5 19,0 28,0 57,5 7. 1. 1. 2.
Potsdam 31,0 17,5 48,5 66,5 1. 2. - 3.
Schwerin 17,5 15,5 14,0 47,0 4. 3. 3. 4.
Erfurt 3,5 10,5 13,5 27,5 9. 5. 4. 5.
Karl Marx Stadt 12,0 8,5 7,0 27,5 6. 7. 6. 5.
Leipzig 19,0 - 5,0 24,0 3. - 7. 7.
Suhl 8,5 12,0 - 20,5 8. 4. - 8.
Gera 17,5 - - 17,5 4. - - 9.
Cottbus 3,5 7,0 - 10,5 - 8. 8. 10.
Dresden 3,5 - 3,5 7,0 9. 8. - 11.
Halle - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Frankfurt/o - 5,0 3,5 8,5 - 9. 8. 12.
Magdeburg 3,5 - 3,5 7,0 9. - 8. 14.
Neubrandenburg - 3,5 - 3,5 - 10. - 15.


DDR-Meisterschaft im Judo 1980 in Halle (31.) der Männer 1980
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Reinhardt Arndt SC Dynamo Berlin
2. Platz Frank Hölpert SC Leipzig
3. Platz Steffen Urban SC Dynamo Berlin
3. Platz Klaus-Peter Stollberg SC Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Jürgen Möller SC Dynamo Berlin
2. Platz Wolfgang Schaar SC Leipzig
3. Platz Ingo Kretzschmar BSG Rotation Berlin
3. Platz Ingolf Darr SC Dynamo Berlin
-71,0 kg
1. Platz Günter Krüger SC Dynamo Berlin
2. Platz Andreas Müller ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Karl Heinz Lehmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Olaf Haeusner SC Dynamo Berlin
-78,0 kg
1. Platz Rene Damaschke SC Dynamo Berlin
2. Platz Dirk Kunze SC Dynamo Berlin
3. Platz Günter Baltsch SC Leipzig
3. Platz Olaf Richter BSG Motor Magdeburg Süd/Ost
-86,0 kg
1. Platz Berndt Schultze SC Dynamo Berlin
2. Platz Frank Kaiser SC Leipzig
3. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin
3. Platz Oliver Wittiber BSG Rotation Berlin
-95,0 kg A
1. Platz Matthias Karl, M. SC Dynamo Berlin
2. Platz Peer Kasten SC Leipzig
3. Platz Dietmar Lorenz SC Dynamo Berlin
3. Platz Eckhart Theuer HSG Uni Jena
+95,0 kg
1. Platz Matthias Schulz SC Leipzig
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Fred Ohlhorn SC Dynamo Berlin
3. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
Open
1. Platz Dietmar Lorenz SC Dynamo Berlin
2. Platz Fred Ohlhorn SC Dynamo Berlin
3. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Matthias Schulz SC Leipzig

Ergebnisse der XXX. DDR-Mannschaftsmeisterschaft
im Judo der Männer 80 in Buttstatt bei Weimar
Ergebnisse:

1. Platz BSG Rotation Berlin I
2. Platz BSG Rotation Berlin II
3. Platz BSG Motor Magdeburg Süd/Ost
3. Platz TSG Rodewisch Karl Marx Stadt

Auswertungstabelle DEM Männer Sektionen in Halle 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 7 2 7 84,5 1.
SC Leipzig 1 4 3 37,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o - 2 2 17,0 3.
BSG Rotation Berlin - - 2 7,0 4.
Motor Magdeburg Süd/Ost - - 1 3,5 5.
HSG Humbold Uni Berlin - - 1 3,5 5.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Halle 1980

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 7 2 10 95,0 1.
Leipzig 1 4 3 37,5 2.
Frankfurt/o - 2 2 17,0 3.
Magdeburg - - 1 3,5 4.

10. DDR-Meisterschaft im Judo am 20./21.09.1980 in Neustrelitz
Neubrandenburg der männlichen Junioren
Ergebnisse der Junioren:

-60,0 kg
1. Platz Palluschek ASK Frankfurt/Oder
2. Platz Hillbrecht Sportclub Leipzig
3. Platz Rotsche SC Dynamo Berlin
3. Platz Urban SC Dynamo Berlin
5. Platz Kökeritz SC Dynamo Berlin
5. Platz Eberle Sportclub Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Darr SC Dynamo Berlin
2. Platz Plath ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Gentsch Dynamo Fürstenwalde Ffo
3. Platz Cwielong BSG Post Schwerin
5. Platz Glatter Dynamo Fürstenwalde Ffo
5. Platz Schneider Sportclub Leipzig
-71,0 kg
1. Platz Obschernitzki SC Dynamo Berlin
2. Platz Münstermann Sportclub Leipzig
3. Platz Reich ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Thieme BSG Post Schwerin
5. Platz Moch HSG Humb. Uni Berlin
5. Platz Block Dynamo Fürstenwalde Ffo
-78,0 kg
1. Platz Bau Sportclub Leipzig
2. Platz Karl Sportclub Leipzig
3. Platz Mackelday Sportclub Leipzig
3. Platz Ehrich ASK Frankfurt/Oder
5. Platz Wappler BSG Motor Wolgast Rostock
5. Platz Grahl ASK Frankfurt/Oder
-86,0 kg
1. Platz Preschel SC Dynamo Berlin
2. Platz Kreis ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Müller SC Dynamo Berlin
3. Platz Voß BSG Post Schwerin
5. Platz Rochler HSG Uni Jena Gera
5. Platz Heinemann Dynamo Erfurt-Mitte
-95,0 kg
1. Platz Brandt SC Dynamo Berlin
2. Platz Heinrich Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Rettig SC Dynamo Berlin
3. Platz Lips HSG Uni Rostock
5. Platz Hansen Dynamo Malchin Neubrandenburg
5. Platz Kranke Motor Süd/Ost Magdeburg
+95,0 kg
1. Platz Olhorn SC Dynamo Berlin
2. Platz Krümmling ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Hertes Dynamo Cottbus
3. Platz Zinders Pentacon Dresden
5. Platz Ebert Bezirk Leipzig
5. Platz Gutsche Bezirk Erfurt

Auswertungstabelle DEM Sektionen Junioren
in Neustrelitz (Neubrandenburg) 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 5 - 4 49,0 1.
ASK Vorwärts Frankfurt/O 1 3 2 29,0 2.
Sportclub Leipzig 1 3 1 25,5 3.
BSG Post Schwerin - - 3 10,5 4.
Dynamo Erfurt-Mitte - 1 - 5,0 5.
Dynamo Fürstenwalde Frankfurt/O. - - 1 3,5 6.
HSG Uni Rostock - - 1 3,5 6.
Dynamo Cottbus - - 1 3,5 6.
Pentacon Dresden - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle DEM Bezirke Junioren
in Neustrelitz (Neubrandenburg) 1980

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 5 - 4 49,0 1.
Frankfurt/Oder 1 3 3 32,5 2.
Leipzig 1 3 1 25,5 3.
Schwerin - - 3 10,5 4.
Erfurt - 1 - 5,0 5.
Rostock - - 1 3,5 6.
Cottbus - - 1 3,5 6.
Dresden - - 1 3,5 6.

Geschrieben aus JM des DJV der Junioren in Neustrelitz
(Neubrandenburg) 1980

DDR - Meisterschaften im Judo am 05. und 06.04.1980 in Rostock
der männlichen Jugend ml AK 16/17
Ergebnisse der ml AK 16/17:

-53,0 kg
1. Platz Rainer Stempowski SC Dynamo Berlin
2. Platz Andreas Helms SC Leipzig
3. Platz Jens Hölpert SC Leipzig
3. Platz Hagen Sturm ASK Frankfurt/o
-57,0 kg
1. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
2. Platz Uwe Voigt SC Dynamo Berlin
3. Platz Jörg Henke Motor Wolgast Rostock
3. Platz Peer Kurz SC Dynamo Berlin
-68,0 kg
1. Platz Peter Haeusner SC Dynamo Berlin
2. Platz Hans-Jörg Heimholt Dynamo Berlin Adlershof
3. Platz Michael Glatt SC Leipzig
3. Platz Thomas Münstermann SC Leipzig
-75,0 kg
1. Platz Ramon Pink SC Leipzig
2. Platz Maik Reich ASK Frankfurt/o
3. Platz Torsten Schwinzer ASK Frankfurt/o
3. Platz Torsten Thieme BSG Post Schwerin
-83,0 kg
1. Platz Klaus Ehrich ASK Frankfurt/o
2. Platz Ronald Schinke Medizin Bad Liebenstein Erfurt
3. Platz Frank Piske SC Leipzig
3. Platz Andreas Köhler SC Leipzig
-90,0 kg
1. Platz Michael Müller SC Dynamo Berlin
2. Platz Holger Schöttler BSG Post Schwerin
3. Platz Harry Kreis ASK Frankfurt/o
3. Platz Andreas Böhme BSG Medizin Erfurt
+90,0 kg
1. Platz Dietmar Brandt SC Dynamo Berlin
2. Platz Christian Zörner Rotation Berlin
3. Platz Torsten Finck ASG Rostock
3. Platz Armin Zindars ISG Hagenwerder Dresden

Auswertungstabelle der Sektionen DEM
Jg. ml AK 16/17 in Rostock 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 5 1 1 43,5 1.
Sportclub Leipzig 1 1 5 29,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/Oder 1 1 3 22,5 3.
BSG Post Schwerin - 1 1 8,5 4.
BSG Medizin Bad Liebenstein - 1 - 5,0 5.
BSG Rotation Berlin - 1 - 5,0 5.
Dynamo Adlershof Berlin - 1 - 5,0 5.
BSG Motor Wolgast Rostock - - 1 3,5 8.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 8.
ASG Rostock - - 1 3,5 8.
ISG Hagenwerder Dresden - - 1 3,5 8.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17 und
gesamt in Rostock 80

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Platz
Berlin 5 2 1 48,5 65,5 114,0 1. 1. 1.
Leipzig 1 1 5 29,5 34,5 64,0 2. 3. 2.
Frankfurt/o 1 1 3 22,5 41,5 64,0 3. 2. 2.
Erfurt - 1 1 8,5 5,0 13,5 4. 6. 4.
Karl Marx Stadt - - - - 10,5 10,5 - 4. 5.
Schwerin - 1 1 8,5 - 8,5 4. - 6.
Dresden - - 1 3,5 3,5 7,0 6. 7. 7.
Potsdam - - - - 7,0 7,0 - 5. 7.
Rostock - - 1 3,5 - 3,5 6. - 9.
Cottbus - - - - 3,5 3,5 - 7. 9.

DDR - Meisterschaften im Judo am 22. und 23.03.1980
in Gera der männlichen AK 14/15
Ergebnisse der AK 14/15:

-43,0 kg
1. Platz Guido Hoffmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Henry Wolff ASK Frankfurt/o
3. Platz Jan Strobelt SC Dynamo Berlin
3. Platz Mario Reichelt SC Leipzig
-47,0 kg
1. Platz Enrico Glißmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Jörg Wiedemann SC Dynamo Berlin
3. Platz Guido Born SC Dynamo Berlin
3. Platz Frank Kästner Dynamo Guben Cottbus
-53,0 kg
1. Platz Björn Gersöne SC Dynamo Berlin
2. Platz Uwe Bittner SC Dynamo Berlin
3. Platz Frank Klöpfel SC Dynamo Berlin
3. Platz Lutz Spolwind Dyn Brandenburg Potsdam
-57,0 kg
1. Platz Torsten Oehmingen SC Dynamo Berlin
2. Platz Rene Gose SC Leipzig
3. Platz Ludwig Baumann ASK Frankfurt/o
3. Platz Dirk Hinz ASK Frankfurt/o
-62,0 kg
1. Platz Hans Schönberg SC Leipzig
2. Platz Jörg Dommel SC Dynamo Berlin
3. Platz Andre Richter ASK Frankfurt/o
3. Platz Rene Litz SC Dynamo Berlin
-68,0 kg
1. Platz Maik Ufer Lok Zwickau K.-M.-Stadt
2. Platz Michael Nienke SC Leipzig
3. Platz Torsten Harz ASK Frankfurt/o
3. Platz Andreas Hölbe SC Dynamo Berlin
-75,0 kg
1. Platz Axel Lobenstein SC Leipzig
2. Platz Olaf Schmäu SC Dynamo Berlin
3. Platz Sven Meißner ASK Frankfurt/o
3. Platz Jens Hustig ASG Kamenz Dresden
-83,0 kg
1. Platz Heiko Bielert ASK Frankfurt/o
2. Platz Frank Geier Medizin Bad Liebenstein Erfurt
3. Platz Torsten Breitkreuz SC Leipzig
3. Platz Uwe Herrmann SC Leipzig
+83,0 kg
1. Platz Siegfried Duda ASK Frankfurt/o
2. Platz Steffen Scherping ASK Frankfurt/o
3. Platz Ullrich Arndt Traktor Schmölln Leipzig
3. Platz Gunnar Schmidt Dyn Brandenburg Potsdam

Auswertungstabelle der Sektionen DEM Jg. AK 14/15 in Gera 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 4 4 5 65,5 1.
ASK Vorwärts Frankfurt/Oder 2 2 5 41,5 2.
Sportclub Leipzig 2 2 3 34,5 3.
Dynamo Brandenburg Potsdam - - 2 7,0 4.
BSG Lok Zwickau Karl Marx Stadt - - 2 7,0 4.
BAG Bad Liebenstein Erfurt - 1 - 5,0 6.
Dynamo Guben Cottbus - - 1 3,5 7.
ASG Kamenz Dresden - - 1 3,5 7.
Traktor Schmölln Karl Marx Stadt - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 14/15 in Gera 80

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 4 4 5 65,5 1.
Frankfurt/Oder 2 2 5 41,5 2.
Leipzig 2 2 3 25,5 3.
Karl Marx Stadt 1 - 1 10,5 4.
Potsdam - - 2 7,0 5.
Erfurt - 1 - 5,0 6.
Dresden - - 1 3,5 7.
Cottbus - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17
und gesamt in Rostock 80

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Pl.
Berlin 5 2 1 48,5 65,5 114,0 1. 1. 1.
Leipzig 1 1 5 29,5 34,5 64,0 2. 3. 2.
Frankfurt/o 1 1 3 22,5 41,5 64,0 3. 2. 2.
Erfurt - 1 1 8,5 5,0 13,5 4. 6. 4.
Karl Marx Stadt - - - - 10,5 10,5 - 4. 5.
Schwerin - 1 1 8,5 - 8,5 4. - 6.
Dresden - - 1 3,5 3,5 7,0 6. 7. 7.
Potsdam - - - - 7,0 7,0 - 5. 7.
Rostock - - 1 3,5 - 3,5 6. - 9.
Cottbus - - - - 3,5 3,5 - 7. 9.

VI. DDR - Meisterschaft im Judo 1980 in Meißen Bezirk Dresden
der Kinder AK 13 männlich
Ergebnisse der Kinder AK 13:

-35,0 kg
1. Platz Mario Holfreter ASG Rostock
2. Platz Andreas Wahl BSG Stahl Riesa
3. Platz Tilo Kaitz BSG Motor Gohlis-Nord
3. Platz Andre Huge BSG Post Schwerin
-37,5 kg
1. Platz Steffen Schulze SG Dynamo Erfurt-Mitte
2. Platz Jens Fleischer SG Dynamo Halberstadt
3. Platz Holger Bayer WSG Spaar Meißen
3. Platz Frank Klessing TSG Rodewisch
-40,0 kg
1. Platz Udo Quellmalz HSG DHFK Leipzig
2. Platz Rado Johs BSG Aufbau Schwedt
3. Platz Jens Blume SG Dynamo Adlershof
3. Platz Thomas Franke SG Dynamo Erfurt-Mitte
-45,0 kg
1. Platz Michael Friedrich SG Dynamo Schwerin
2. Platz Dirk Geigerhilk SG Dynamo Gera
3. Platz Heiko Merkel SG Dynamo Fürstenwalde
3. Platz Uwe Bellanger ASG Kamenz
-50,0 kg
1. Platz Thomas Reichel BSG Lok Karl Marx Stadt
2. Platz Torsten Below BSG Post Schwerin
3. Platz Henri Richter SG Dynamo Adlershof
3. Platz Heiko Neumann SG Dynamo Guben
-55,0 kg
1. Platz Bernd Schubert ASG Rostock
2. Platz Olaf Schedler SG Dynamo Schönebeck
3. Platz Heiko Winter BSG Motor Gohlis-Nord
3. Platz Jörg Lehmann SG Dynamo Schwerin
-60,0 kg
1. Platz Detlef Müller Hydraulik Parchim
2. Platz Peter Mönke HSG Rostock
3. Platz Wolfram Lindner BSG Medizin Erfurt
3. Platz Heiko Matzineck BSG Lok Stendal
-65,0 kg
1. Platz Thomas Löwe BSG Motor Süd/Ost Magdeburg
2. Platz Jens Geisler BSG Empor Leipzig
3. Platz Detlef Klann BSG Lok Oranienburg
3. Platz Andreas Freier BSG Aufbau Schwedt
-70,0 kg
1. Platz Jens Voß SG Dynamo Adlershof
2. Platz Ralph Miersch SG Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Wolfgang Weber TSG Lübbenau
3. Platz Falk Hänsel SG Dynamo Karl Marx Stadt
+70,0 kg
1. Platz Kai Schmutzler SG Dynamo Schmölln
2. Platz Michael Höhne SG Dynamo Rathenow
3. Platz Hartmut Striese WGK Frankfurt/o
3. Platz Thilo Klemm SG Dynamo Adlershof

Auswertungstabelle der Sektionen/Clubs zur DEM der Kinder AK 13 80

Sektionen/Clubs 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Erfurt 1 1 1 15,5 1.
ASG Rostock 2 - - 14,0 2.
Dynamo Adlershof Berlin 1 - 2 14,0 2.
Dynamo Schwerin 1 - 1 10,5 4.
BSG Aufbau Schwedt - 1 1 8,5 5.
BSG Post Schwerin - 1 1 8,5 5.
Motor Süd/Ost Magdeburg 1 - - 7,0 7.
BSG Lok Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 7.
DynamoSchmölln Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 7.
Hydraulik Parchim 1 - - 7,0 7.
HSG DHFK Leipzig 1 - - 7,0 7.
BSG Motor Gohlis-Nord - - 2 7,0 7.
SG Dynamo Gera - 1 - 5,0 13.
SG Dynamo Schönebeck - 1 - 5,0 13.
SG Dynamo Halberstadt - 1 - 5,0 13.
BSG Stahl Riesa Dresden - 1 - 5,0 13.
HSG Rostock - 1 - 5,0 13.
Empor Leipzig - 1 - 5,0 13.
SG Dynamo Rathenow - 1 - 5,0 13.
BSG Medizin Erfurt - - 1 3,5 20.
ASG Kamenz - - 1 3,5 20.
SG Dynamo Fürstenwalde - - 1 3,5 20.
Dynamo Karl Marx Stadt - - 1 3,5 20.
BSG Lok Stendal - - 1 3,5 20.
SG Dynamo Guben - - 1 3,5 20.
TSG Lübbenau - - 1 3,5 20.
TSG Rodewisch - - 1 3,5 20.
BSG Lok Oranienburg - - 1 3,5 20.
Spaar Meißen Dresden - - 1 3,5 20.
BSG Lok Stendal - - 1 3,5 20.

XV. DDR-Meisterschaft im Judo 1980 in Wolmirstedt
(Magdeburg) der Frauen
Ergebnisse der Frauen:

-48,0 kg
1. Platz Martina Warzecha Berlin BSG Rotation
2. Platz Steffi Lieberei K.- M.- Stadt Dynamo Aue
3. Platz Birgit Blödorn Erfurt HSG Weimar
3. Platz Monika Mamerow Frankfurt/o Pn Fürstenwalde
- 52,0 kg
1. Platz Beate Huth Erfurt HSG Jena
2. Platz Ina Kirsten Gera BSG Medizin
3. Platz Heike Frohse Berlin BSG Rotation
3. Platz Bärbel Färber Halle Chemie Pisteritz
-56,0 kg
1. Platz Martina Rietz Potsdam Dyn Brandenburg
2. Platz Bablin Dunkhorst Berlin Einheit Pankow
3. Platz Astrid Hild Rostock HSG Uni
3. Platz Evelyn Kleiner Erfurt Dyn Reichenbach
-61,0 kg
1. Platz Marita Bender Gera HSG Uni Jena
2. Platz Barbara Kunath Dresden Motor -Niedersedlitz
3. Platz Sylvia Neidholz Leipzig HSG KMU
3. Platz Elke Enderlein Erfurt Dynamo Reichenbach
-66,0 kg
1. Platz Manuela Kremer Rostock HSG Uni
2. Platz Kerstin Riechers Potsdam Dynamo Brandenburg
3. Platz Bärbel Mühmel Leipzig Dynamo Borna
3. Platz Sonja Schaeker Schwerin SG Dynamo
-72,0 kg
1. Platz Bärbel Barthels Schwerin SG Dynamo
2. Platz Kerstin Hauke Halle Motor Ammendorf
3. Platz Evelyn Scheffler Rostock HSG Uni
3. Platz Ann-Kathrin Zuckschwerdt Potsdam Dynamo Brandenburg
+72,0 kg
1. Platz Petra Sonntag Suhl WK Schmalkhalden
2. Platz Inge Eckart Berlin BSG Luftfahrt
3. Platz Ines Findeklee Dresden Turbine Zittau
3. Platz Gunhild Scheel Magdeburg Motor Süd/Ost
Open
1. Platz Bärbel Barthels Schwerin SG Dynamo
2. Platz Petra Sonntag Suhl WK Schmalkhalden
3. Platz Oda Krüger Gera HSG Uni Jena
3. Platz Inge Eckart Berlin BSG Luftfahrt

Auswertungstabelle DEM Frauen Sektionen in Wolmirstedt 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SG Dynamo Schwerin 2 - 1 17,5 1.
Dynamo Brandenburg Potsdam 1 1 1 15,5 2.
HSG Uni Jena Gera 1 1 1 15,5 2.
HSG Uni Rostock 1 - 2 14,0 4.
WK Schmalkhalden Suhl 1 1 - 12,0 5.
BSG Rotation Berlin 1 - 1 10,5 6.
BSG Luftfahrt Berlin - 1 1 8,5 7.
BSG Medizin Erfurt 1 - - 7,0 8.
SG Dynamo Reichenbach Suhl - - 2 7,0 8.
SG Dynamo Aue Karl Marx Stadt - 1 - 5,0 10.
SG Einheit Pankow Berlin - 1 - 5,0 10.
BSG Motor Dresden Niedersedlitz - 1 - 5,0 10.
BSG Motor Ammendorf Halle - 1 - 5,0 10.
HSG Uni Weimar Erfurt - - 1 3,5 14.
BSG Pneumant Fürstenwalde Ffo. - - 1 3,5 14.
Chemie Pisteritz Halle - - 1 3,5 14.
HSG KMU Leipzig - - 1 3,5 14.
Dynamo Borna Leipzig - - 1 3,5 14.
Turbine Zittau Dresden - - 1 3,5 14.
Motor Süd/Ost Magdeburg - - 1 3,5 14.

Auswertungstabelle DEM Bezirke Frauen in Wolmirstedt 1980

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 1 2 2 24,0 1.
Erfurt 1 - 3 17,5 2.
Schwerin 2 - 1 17,5 2.
Potsdam 1 1 1 15,5 4.
Gera 1 1 1 15,5 4.
Rostock 1 - 2 14,0 6.
Suhl 1 1 - 12,0 7.
Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 8.
Halle - 1 1 8,5 8.
Dresden - 1 1 8,5 8.
Frankfurt/o - - 1 3,5 11.
Magdeburg - - 1 3,5 11.
Leipzig - - 1 3,5 11.

Gesamtauswertungstabelle weiblich DEM 1980

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Pl.
Berlin 24,0 31,0 19,0 74,0 1. 1. 3. 1.
Potsdam 15,5 19,0 20,5 55,0 4. 2. 2. 2.
Rostock 14,0 12,0 22,0 48,0 6. 4. 1. 3.
Suhl 12,0 19,0 10,5 41,5 7. 2. 5. 4.
Erfurt 17,5 - 17,5 35,0 2. - 4. 5.
Schwerin 17,5 7,0 7,0 31,5 2. 6. 6. 6.
Gera 15,5 3,5 - 19,0 4. 7. - 7.
Karl Marx Stadt 8,5 8,5 - 17,0 8. 5. - 8.
Halle 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Dresden 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Magdeburg 3,5 3,5 7,0 14,0 11. 7. 6. 11.
Frankfurt/O. 3,5 3,5 - 7,0 11. 7. - 12.
Leipzig 3,5 - - 3,5 11. - - 13.
Neubrandenburg - - 3,5 3,5 - - 8. 13.

VI. DDR-Meisterschaft im Judo 1980 in Rostock
der weiblichen Jugend AK 16/17
Ergebnisse wbl. Jg. AK 16/17:

-45,0 kg
1. Platz Heike Marschner WK Schmalkhalden Suhl
2. Platz Silke Lauterbach Motor Babelsberg Potsdam
3. Platz Sylvia Grohs BSG Rotation Berlin
3. Platz Manuela Krüger Lok Zernsdorf Potsdam
-50,0 kg
1. Platz Heike Frohse BSG Rotation Berlin
2. Platz Ines Schlotte HSG Uni Rostock
3. Platz Martina Kapsch BSG Rotation Berlin
3. Platz Dorita Gerbsch TSG Wriezen Frankfurt/o
-55,0 kg
1. Platz Kathrin Gehls HSG Uni Rostock
2. Platz Regina Naumann BSG Rotation Berlin
3. Platz Cornelia Conrad Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Viola Machemer Chemie Wolfen Halle
-60,0 kg
1. Platz Silke Mothes SG Dynamo Schwerin
2. Platz Elke Enderlein Annaberg-Buchholz K.- M.- Stadt
3. Platz Mareen Menke Motor Süd/Ost Magdeburg
3. Platz Cornelia Zuckschwerdt Dyn Brandenburg Potsdam
-65,0 kg
1. Platz Petra Maleyka Dynamo Lindenau Suhl
2. Platz Angelika Rüdiger Motor Lindenau Suhl
3. Platz Katrin Elbinger HSG Uni Jena Gera
3. Platz Astrid Raubach Lok Zernsdorf Potsdam
+65,0 kg
1. Platz Melitta Brunner BSG Rotation Berlin
2. Platz Nicole Rode BSG Empor Berlin
3. Platz Marlies Zehner Dynamo Aue K.- M.- Stadt
3. Platz Vera Krätzig ASG Kamenz Dresden

Auswertungstabelle DEM Sektionen wbl. Jg. AK 16/17 inRostock 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Pkt. Platz
BSG Rotation Berlin 2 1 2 26,0 1.
HSG Uni Rostock 1 1 - 12,0 2.
BSG Lok Zernsdorf Potsdam - - 2 7,0 3.
WK Schmalkhalden Suhl 1 - - 7,0 3.
Dynamo Brandenburg Potsdam - - 2 7,0 3.
SG Dynamo Schwerin 1 - - 7,0 3.
SG Dynamo Lindenau Suhl 1 - - 7,0 3.
SV Motor Babelsberg Potsdam - 1 - 5,0 8.
Dynamo Annaberg-Buchholz K.-M. Stadt - - 2 7,0 8.
BSG Motor Lindenau Suhl - 1 - 5,0 10.
BSG Empor Berlin - 1 - 5,0 10.
TSG Wriezen Frankfurt/Oder - - 1 3,5 12.
BSG Chemie Wolfen Halle - - 1 3,5 12.
BSG Motor Süd/Ost Magdeburg - - 1 3,5 12.
HSG Uni Jena Gera - - 1 3,5 12.
SG Dynamo Aue Karl Marx Stadt - - 1 3,5 12.
ASG Kamenz Dresden - - 1 3,5 12.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wbl. Jg. AK 16/17 in Rostock 1980

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 2 2 2 31,0 1.
Potsdam - 1 4 19,0 2.
Suhl 2 1 - 19,0 2.
Rostock 1 1 - 12,0 4.
Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 5.
Schwerin 1 - - 7,0 6.
Gera - - 1 3,5 7.
Frankfurt/Oder - - 1 3,5 7.
Magdeburg - - 1 3,5 7.
Halle - - 1 3,5 7.
Dresden - - 1 3,5 7.

Gesamtauswertungstabelle weiblich DEM 1980

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Platz Pl. Ges
A B Fr. A B Pl.
Berlin 24,0 31,0 19,0 74,0 1. 1. 3. 1.
Potsdam 15,5 19,0 20,5 55,0 4. 2. 2. 2.
Rostock 14,0 12,0 22,0 48,0 6. 4. 1. 3.
Suhl 12,0 19,0 10,5 41,5 7. 2. 5. 4.
Erfurt 17,5 - 17,5 35,0 2. - 4. 5.
Schwerin 17,5 7,0 7,0 31,5 2. 6. 6. 6.
Gera 15,5 3,5 - 19,0 4. 7. - 7.
Karl Marx Stadt 8,5 8,5 - 17,0 8. 5. - 8.
Halle 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Dresden 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Magdeburg 3,5 3,5 7,0 14,0 11. 7. 6. 11.
Frankfurt/O. 3,5 3,5 - 7,0 11. 7. - 12.
Leipzig 3,5 - - 3,5 11. - - 13.
Neubrandenburg - - 3,5 3,5 - - 8. 13.

VI. DDR-Meisterschaft im Judo 1980 in Rostock
der weiblichen Jugend AK 14/15
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 14/15:

-40,0 kg
1. Platz Jaqueline Altsohn BSG Rotation Berlin
2. Platz Angela Göthel HSG Uni Rostock
3. Platz Kerstin Philiposki SG Dynamo Schwerin
3. Platz Franziska Dresselt BSG Lok Dresden
-45,0 kg
1. Platz Jana Perlberg Dyn Brandenburg Potsdam
2. Platz Martina Kapsch BSG Rotation Berlin
3. Platz Heike Janetzki HSG Uni Rostock
3. Platz Petra Tschinke Med Bad Liebenstein Suhl
-50,0 kg
1. Platz Kathrin Heiter BSG Medizin Erfurt
2. Platz Birgit Timm Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Martina Gründlich Traktor Dahmen Neubrandenburg
3. Platz Ina Höllrich Dyn Reichenbach Erfurt
-55,0 kg
1. Platz Sabine Kirchhoff Dyn Friedrichshain Berlin
2. Platz Kathrin Gehls HSG Uni Rostock
3. Platz Petra Vogel SG Dynamo Schwerin
3. Platz Cornelia Conrad Dyn Brandenburg Potsdam
-60,0 kg
1. Platz Katrin Meyn BSG Medizin Erfurt
2. Platz Elke Futh Dynamo Brandenburg Potsdam
3. Platz Sylvia Heinrich HSG Uni Greifswald Rostock
3. Platz Manuela Buchal SL Meng.-Hämmern Suhl
+60,0 kg
1. Platz Birgit Grünthal Motor Süd/Ost Magdeburg
2. Platz Silke Maaser HSG Uni Rostock
3. Platz Simone Preye ASG Bad Düben Halle
3. Platz Susanne Grüßing SL Meng.-Hämmern Suhl

Auswertungstabelle DEM Sektionen
wbl. Jg. AK 14/15 in Rostock 1980

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Dynamo Brandenburg Potsdam 1 2 1 20,5 1.
HSG Uni Rostock - 3 1 18,5 2.
BSG Medizin Erfurt 2 - - 14,0 3.
BSG Rotation Berlin 1 1 - 12,0 4.
SG Dynamo Schwerin - - 2 7,0 5.
SG Dynamo Friedrichshain Berlin 1 - - 7,0 5.
SL Mengersgereuth Hämmern Suhl - - 2 7,0 5.
Motor Süd/Ost Magdeburg 1 - - 7,0 5.
Lokomotive Dresden - - 1 3,5 9.
Medizin Bad Liebenstein Suhl - - 1 3,5 9.
Traktor Dahmen Neubrandenburg - - 1 3,5 9.
SG Dynamo Reichenbach Erfurt - - 1 3,5 9.
HSG Greifswald Rostock - - 1 3,5 9.
ASG Bad Düben Halle - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wbl. Jg. AK 14/15 in Rostock 1980

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rostock - 3 2 22,0 1.
Potsdam 1 2 1 20,5 2.
Berlin 2 1 - 19,0 3.
Erfurt 2 - 1 17,5 4.
Suhl - - 3 10,5 5.
Schwerin - - 2 7,0 6.
Magdeburg 1 - - 7,0 6.
Neubrandenburg - - 1 3,5 8.
Halle - - 1 3,5 8.
Dresden - - 1 3,5 8.

Gesamtauswertungstabelle weiblich DEM 1980

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Pl.
Berlin 24,0 31,0 19,0 74,0 1. 1. 3. 1.
Potsdam 15,5 19,0 20,5 55,0 4. 2. 2. 2.
Rostock 14,0 12,0 22,0 48,0 6. 4. 1. 3.
Suhl 12,0 19,0 10,5 41,5 7. 2. 5. 4.
Erfurt 17,5 - 17,5 35,0 2. - 4. 5.
Schwerin 17,5 7,0 7,0 31,5 2. 6. 6. 6.
Gera 15,5 3,5 - 19,0 4. 7. - 7.
Karl Marx Stadt 8,5 8,5 - 17,0 8. 5. - 8.
Halle 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Dresden 8,5 3,5 3,5 15,5 8. 7. 8. 9.
Magdeburg 3,5 3,5 7,0 14,0 11. 7. 6. 11.
Frankfurt/O. 3,5 3,5 - 7,0 11. 7. - 12.
Leipzig 3,5 - - 3,5 11. - - 13.
Neubrandenburg - - 3,5 3,5 - - 8. 13.


DDR-Meisterschaft im Judo 1981 n Gera (32.) der Männer
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Frank Hölpert Sportclub Leipzig
2. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Klaus Peter Stollberg Sportclub Leipzig
3. Platz Detlef Carlin SC Dynamo Berlin
5. Platz Eberle Sportclub Leipzig
5. Platz K Marschner BSG Post Schwerin
-65,0 kg
1. Platz Torsten Reißmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Frank Möller SC Dynamo Berlin
3. Platz Hans-Herbert Luderer ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Dirk Kunze, SC Dynamo Berlin
5. Platz K Maaß Sportclub Leipzig
5. Platz K Heinke ASG Perleberg
-71,0 kg
1. Platz Karl Heinz Lehmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Bräunlich Sport Club Leipzig
3. Platz Bert Oettel ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Matthias Obschernitzki SC Dynamo Berlin
5. Platz K Block Dynamo Fürstenwalde
5. Platz K Engelmeier Pentacon Dresden
-78,0 kg
1. Platz Günter Baltsch Sportclub Leipzig
2. Platz Lutz Kunze SC Dynamo Berlin
3. Platz Rene Damaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Dannehl ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz K Baumann Dynamo Naumburg
5. Platz Klaus Ehrich ASK Vorwärts Frankfurt/O
-86,0 kg
1. Platz Detlef Ultsch SC Dynamo Berlin
2. Platz Roland Borawski Sportclub Leipzig
3. Platz Hennig Sportclub Leipzig
3. Platz Frank Pieske Sportclub Leipzig
5. Platz K Glöckner BSG Motor Wolgast
5. Platz K Witt Medizin Erfurt
-95,0 kg
1. Platz Frank Frömme ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Berlin
3. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin
3. Platz Olbricht HSG Freiberg Dresden
5. Platz K Schmidt ASG Greifswald
5. Platz K Schulze ASG Strausberg
+95,0 kg
1. Platz Fred Ohlhorn SC Dynamo Berlin
2. Platz Roland Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
3. Platz Matthias Schulz Sportclub Leipzig
5. Platz Uwe Krümmling ASK Vorwärts Frankfurt/O
5. Platz K Zeidler TSG Rodewisch
Open
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Kaiser Sportclub Leipzig
3. Platz Roland Porath ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz K Kunde Motor Wolgast
5. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Hoppegarten

Ergebnisse der XXXI. DDR-Mannschaftsmeisterschaft
im Judo 1981 der Männer
Ergebnisse der Mannschaften

1. Platz BSG Rotation Berlin 1.
2. Platz SG Dynamo Berlin Hohenschönhausen
3. Platz BSG Motor Wolgast Rostock
3. Platz BSG Rotation Berlin 2.
5. Platz ASG Strausberg Frankfurt/o
5. Platz HSG DHFK Leipzig

Auswertungstabelle DEM Männer in Gera Sektionen 1981

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 3 4 6 62,0 1.
Sportclub Leipzig 2 3 4 53,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/O 3 1 5 43,5 3.
ASG Freiberg Dresden - - 1 3,5 4.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Gera 1981

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 3 4 6 62,0 1.
Leipzig 2 3 4 53,0 2.
Frankfurt/O. 3 1 5 43,5 3.
Dresden - - 1 3,5 4.

11. DDR-Meisterschaft im Judo 1981 in Weimar
(Bezirk Erfurt) der männlichen Junioren
Ergebnisse der Junioren:

-60,0 kg
1. Platz Carlin SC Dynamo Berlin
2. Platz Eberle Sportclub Leipzig
3. Platz Helms Sportclub Leipzig
3. Platz Kökeritz SC Dynamo Berlin
-65,0 kg
1. Platz Darr SC Dynamo Berlin
2. Platz Paluschek ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Gegner ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Kunze SC Dynamo Berlin
-71,0 kg
1. Platz Münstermann Sportclub Leipzig
2. Platz Richter ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Haeusner SC Dynamo Berlin
3. Platz Thieme BSG Post Schwerin
-78,0 kg
1. Platz Ehrich ASK Frankfurt/Oder
2. Platz Reich ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Pink Sportclub Leipzig
3. Platz Heidenreich Sportclub Leipzig
-86,0 kg
1. Platz Borawski Sportclub Leipzig
2. Platz Kreis ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Pieske Sportclub Leipzig
3. Platz Schädtler BSG Post Schwerin
-95,0 kg
1. Platz Brandt SC Dynamo Berlin
2. Platz Greier ASG Perleberg Schwerin
3. Platz Hermann BSG Motor Wolgast Rostock
3. Platz Münchnow BSG Rotation Berlin
+95,0 kg
1. Platz Zeidler TSG Rodewisch Karl Marx Stadt
2. Platz Lutzke HSG DHFK Leipzig
3. Platz Münnich SG Dynamo Zeitz Gera
3. Platz Goldhardt BSG Medizin Erfurt

Auswertungstabelle DEM Sektionen Junioren in Weimar (Erfurt) 1981

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Leipzig 2 1 4 33,0 1.
Sportclub Dynamo Berlin 3 - 3 31,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/O. 1 4 2 30,5 3.
BSG Post Schwerin - - 2 7,0 4.
TSG Rodewisch Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 4.
ASG Perleberg Schwerin - 1 - 5,0 6.
HSG DHFK Leipzig - 1 - 5,0 6.
BSG Motor Wolgast Rostock - - 1 3,5 8.
BSG Rotation Berlin - - 1 3,5 8.
Dynamo Zeitz Gera - - 1 3,5 8.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 8.

Auswertungstabelle DEM Junioren Bezirke in Weimar (Erfurt) 1981

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 2 2 4 38,0 1.
Berlin 3 - 4 35,0 2.
Frankfurt/Oder 1 4 1 30,5 3.
Schwerin - 1 2 12,0 4.
Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 5.
Rostock - - 1 3,5 6.
Erfurt - - 1 3,5 6.
Gera - - 1 3,5 6.

DDR - Meisterschaften im Judo 1981 in Meißen Dresden
der männlichen Jugend AK 16/17
Ergebnisse der Jugend AK 16/17:

- 53,0 kg
1. Platz Kalinowski SC Leipzig
2. Platz Meister Dynamo Weimar Erfurt
3. Platz Klingner ASG Rostock
3. Platz Kannegießer Post Schwerin
- 57,0 kg
1. Platz Sturm ASK Frankfurt/o
2. Platz Erdmann ASK Frankfurt/o
3. Platz Zieger SC Dynamo Berlin
3. Platz Illian HSG DHFK Leipzig
- 62,0 kg
1. Platz Gegner ASK Frankfurt/o
2. Platz Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Loll SC Dynamo Berlin
3. Platz Schulze SC Dynamo Berlin
- 68,0 kg
1. Platz Münstermann SC Leipzig
2. Platz Heimhold Rotation Berlin
3. Platz Pötzsch SC Leipzig
3. Platz Oehmingen SC Dynamo Berlin
- 75,0 kg
1. Platz Reich ASK Frankfurt/o
2. Platz Pohl SC Dynamo Berlin
3. Platz Dommel SC Dynamo Berlin
3. Platz Pink SC Leipzig
- 83,0 kg
1. Platz Ehrich ASK Frankfurt/o
2. Platz Lobenstein SC Leipzig
3. Platz Bielert ASK Frankfurt/o
3. Platz Tschinke Medizin Bad Liebenstein Erfurt
- 90,0 kg
1. Platz Borawski SC Leipzig
2. Platz Kreis ASK Frankfurt/o
3. Platz Schöffler Post Schwerin
3. Platz Jantzen Dynamo Röbel Neubrandenburg
+90,0 kg
1. Platz Duda ASK Frankfurt/o
2. Platz Finck ASG Rostock
3. Platz Preuß Stahl Eisenhüttenstadt Frankfurt/o
3. Platz Güldner Dynamo Wefensleben Magdeburg

Auswertungstabelle der Sektionen DEM Jg. AK 16/17 in Meißen 81

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Pl.
ASK Vorwärts Frankfurt/o 5 2 1 48,5 1.
Sportclub Leipzig 3 1 2 33,0 2.
Sportclub Dynamo Berlin - 2 5 27,5 3.
ASG Rostock - 1 1 8,5 4.
BSG Post Schwerin - - 2 7,0 5.
BSG Rotation Berlin - 1 - 5,0 6.
Dynamo Weimar Erfurt - 1 - 5,0 6.
HSG DHFK Leipzig - - 1 3,5 8.
Medizin Bad Liebenstein Erfurt - - 1 3,5 8.
Dynamo Röbel Neubrandenburg - - 1 3,5 8.
Stahl Eisenhüttenstadt Frankfurt - - 1 3,5 8.
Dynamo Wefensleben Magdeburg - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17
und Gesamt in Meißen 81

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Pl.
Berlin - 3 5 32,5 69,0 101,5 3. 1. 1.
Frankfurt/oder 5 2 2 52,0 31,0 83,0 1. 3. 2.
Leipzig 3 1 3 36,5 38,0 74,5 2. 2. 3.
Schwerin - - 2 7,0 10,5 17,5 6. 4. 4.
Erfurt - 1 1 8,5 5,0 13,5 4. 6. 5.
Rostock - 1 1 8,5 - 8,5 4. - 6.
Neubrandenburg - - 1 3,5 - 3,5 7. - 7.
Magdeburg - - 1 3,5 - 3,5 7. - 7.

DDR - Meisterschaften im Judo am 21. und 22.03.1981 in Frankfurt/o
der männlichen AK 14/15
Ergebnisse der AK 14/15:

-43,0 kg
1. Platz Schulze SC Dynamo Berlin
2. Platz Thomas SC Dynamo Berlin
3. Platz Franke SC Dynamo Berlin
3. Platz Kluge SC Leipzig
-47,0 kg
1. Platz Quellmalz SC Leipzig
2. Platz Tornow ASK Frankfurt/o
3. Platz Reichel SC Leipzig
3. Platz Koch SC Leipzig
-53,0 kg
1. Platz Glißmann Post Schwerin
2. Platz Conrad SC Leipzig
3. Platz Kendelbacher SC Dynamo Berlin
3. Platz Ornowski SC Dynamo Berlin
-57,0 kg
1. Platz Klöpfel SC Dynamo Berlin
2. Platz Buch SC Dynamo Hoppegarten
3. Platz Ufer Lok Zwickau Karl Marx Stadt
3. Platz Reinholz Dynamo Schwerin
-62,0 kg
1. Platz Baumann ASK Frankfurt/o
2. Platz Frenzel SC Dynamo Berlin
3. Platz Mönke ASK Frankfurt/o
3. Platz Wandrey SC Dynamo Berlin
-68,0 kg
1. Platz Mannewitz SC Dynamo Berlin
2. Platz Pekrul SC Dynamo Berlin
3. Platz Haeusner Dynamo Fürstenwalde Frankfurt/o
3. Platz Fischer Dynamo Rathenow Potsdam
-75,0 kg
1. Platz Schade SC Dynamo Berlin
2. Platz Harz ASK Frankfurt/o
3. Platz Schmäu SC Dynamo Berlin
3. Platz Walkowiak ASG Großräschen Cottbus
-83,0 kg
1. Platz Sternberg SC Leipzig
2. Platz Schmidt Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Höhne SC Dynamo Berlin
3. Platz Roth Dynamo Halle-Süd
+83,0 kg
1. Platz Scherping ASK Frankfurt/o
2. Platz Brauer SC Leipzig
3. Platz Fröhlich Dynamo Jüterbog Potsdam
3. Platz Kettel SC Leipzig

Auswertungstabelle DEM Jg. AK 14/15 in Frankfurt 81 Sektionen

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Dynamo Berlin 4 4 6 69,0 1.
Sportclub Leipzig 2 2 4 38,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/O. 2 2 1 27,5 3.
BSG Post Schwerin 1 - - 7,0 4.
SG Dynamo Erfurt-Mitte - 1 - 5,0 5.
Lokomotive Zwickau Karl Marx Stadt - - 1 3,5 6.
SG Dynamo Schwerin - - 1 3,5 6.
SG Dynamo Fürstenwalde Frankfurt - - 1 3,5 6.
SG Dynamo Rathenow Potsdam - - 1 3,5 6.
ASG Großräschen Cottbus - - 1 3,5 6.
SG Dynamo Halle-Süd - - 1 3,5 6.
Dynamo Jüterbog Potsdam - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle Bezirke DEM Jg. AK 14/15 in Frankfurt/o 81

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 4 4 6 69,0 1.
Leipzig 2 2 4 38,0 2.
Frankfurt/Oder 2 2 2 31,0 3.
Schwerin 1 - 1 10,5 4.
Potsdam - - 2 7,0 5.
Erfurt - 1 - 5,0 6.
Karl Marx Stadt - - 1 3,5 7.
Cottbus - - 1 3,5 7.
Halle - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle der Bezirke DEM Jg. AK 16/17
und Gesamt in Meißen 81

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Pl.
Berlin - 3 5 32,5 69,0 101,5 3. 1. 1.
Frankfurt/oder 5 2 2 52,0 31,0 83,0 1. 3. 2.
Leipzig 3 1 3 36,5 38,0 74,5 2. 2. 3.
Schwerin - - 2 7,0 10,5 17,5 6. 4. 4.
Erfurt - 1 1 8,5 5,0 13,5 4. 6. 5.
Rostock - 1 1 8,5 - 8,5 4. - 6.
Neubrandenburg - - 1 3,5 - 3,5 7. - 7.
Magdeburg - - 1 3,5 - 3,5 7. - 7.

VII: DDR - Meisterschaft im Judo am 07.und 08.02.1981 in Meißen
Bezirk Dresden der männlichen Kinder AK 13
Ergebnisse der AK 13:

-35,0 kg
1. Platz Peter Raddatz SG Dynamo Adlershof
2. Platz Heiko Hubrich ASG Rostock
3. Platz Thomas Schroer ASG Strausberg
3. Platz Ralf Schwiemann BSG Post Schwerin
-37,5 kg
1. Platz Andreas Merz SG Dynamo Adlershof
2. Platz Michael Günther ASG Rostock
3. Platz Andreas Girndt HSG DHFK Leipzig
3. Platz Frank Blasewitz ASG Trollenhagen
-40,0 kg
1. Platz Sven Freitag SG Dynamo Malchin
2. Platz Udo Andrä BSG Lok Zwickau
3. Platz Sven Tomaschke SG Dynamo Bernau
3. Platz Heiko Schuster SG Dynamo Guben
-45,0 kg
1. Platz Holger Motscha SG Zschortau
2. Platz Richard Kupka SG Dynamo Adlershof
3. Platz Wolfgang Brost SG Dynamo Adlershof
3. Platz Günter Reimann BSG Stahl Eisenhüttenstadt
-50,0 kg
1. Platz Key Neumann SG Dynamo Brandenburg-Mitte
2. Platz Ude Kühne Motor Gohlis-Nord Leipzig
3. Platz Andre Burenkow SG Dynamo Adlershof
3. Platz Tilo Raack Pentacon Dresden
-55,0 kg
1. Platz Torsten Guttzeit SG Dynamo Weimar
2. Platz Ralf Schönhoff BSG Post Schwerin
3. Platz Stephan Kienert SG Dynamo Brandenburg-Mitte
3. Platz Ralf Funke SG Dynamo Rathenow
-60,0 kg
1. Platz Steffen Körner ASG Jena
2. Platz Camillo Jähne Pentacon Dresden
3. Platz Enrico Graf ASG Kamenz
3. Platz Dirk Spiewok Motor Boizenburg
-65,0 kg
1. Platz Torsten Camin ASG Löcknitz
2. Platz Thomas Lausch SG Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Karsten Thieme Motor Ammendorf
3. Platz Karsten Neubauer BSG Motor Wolgast
-70,0 kg
1. Platz Udo Lippold SG Dynamo Schmölln
2. Platz Jan Janik ASG Trollenhagen
3. Platz Thomas Sänger Motor Wolgast
3. Platz Frank Ganthur BSG Stahl Eisenhüttenstadt
+70,0 kg
1. Platz Dirk Grimm ASG Strausberg
2. Platz Mario Richter BSG Stahlbau Lüttewitz
3. Platz Karsten Albinus BSG Rotation Berlin
3. Platz Thomas Dreßler SG Chrimmitschau

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM 81 der AK 13 männlich

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Pl.
SG Dynamo Adlershof Berlin 2 - 2 21,0 1.
SG Dyn Brandenburg Potsdam 1 - 1 10,5 2.
ASG Strausberg Frankfurt 1 - 1 10,5 2.
ASG Rostock - 2 - 10,0 4.
ASG Tro Neubrandenburg - 1 1 8,5 5.
BSG Post Schwerin - 1 1 8,5 5.
Pentacon Dresden - 1 1 8,5 5.
SG Dynamo Weimar Erfurt 1 - - 7,0 8.
ASG Jena Gera 1 - - 7,0 8.
SG Zschortau 1 - - 7,0 8.
SG Dynamo Schmölln 1 - - 7,0 8.
SG Dyn Malchin Neubrandenburg 1 - - 7,0 8.
ASG Löcknitz Neubrandenburg 1 - - 7,0 8.
Stahl Eisenhüttenstadt - - 2 7,0 8.
BSG Motor Wolgast - - 2 7,0 8.
SG Dynamo Erfurt - 1 - 5,0 16.
BSG Motor Gohlis-Nord - 1 - 5,0 16.
BSG Lok Zwickau - 1 - 5,0 16.
BSG Stahlbau Lüttewitz - 1 - 5,0 16.
SG Dynamo Greiz - 1 - 5,0 16.
BSG Motor Boizenburg - - 1 3,5 21.
SG Dynamo Rathenow - - 1 3,5 21.
Motor Chrimmitschau - - 1 3,5 21.
SG Dynamo Bernau - - 1 3,5 21.
BSG Rotation Berlin - - 1 3,5 21.
ASG Kamenz - - 1 3,5 21.
HSG DHFK Leipzig - - 1 3,5 21.
SG Dynamo Guben - - 1 3,5 21.
Motor Ammendorf - - 1 3,5 21.

DDR-Meisterschaft im Judo am 12./13.12.81 in Gera der Frauen
Ergebnisse der Frauen:

-48,0 kg
1. Platz Gross BSG Rotation Berlin
2. Platz Lieberei Dynamo Aue Karl Marx Stadt
3. Platz Müller Dynamo Pankow Berlin
3. Platz Kuhle Chemie Pisteritz Halle
-52,0 kg
1. Platz Huth BSG Medizin Erfurt
2. Platz Rohse BSG Rotation Berlin
3. Platz Bethge HSG Uni Rostock
3. Platz Engelbrecht BSG Medizin Erfurt
-56,0 kg
1. Platz Nowack Dynamo Wolmirstedt Magdeburg
2. Platz Kirsten HSG Uni Jena Gera
3. Platz Freisdorf Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Palm HSG Humb. Uni Berlin
-61,0 kg
1. Platz Neidhold HSG Uni Rostock
2. Platz Bender HSG Uni Jena Gera
3. Platz Enderlein Dynamo Annaberg Karl Marx Stadt
3. Platz Reinhardt VB Dresden
-66,0 kg
1. Platz Marzok HSG Uni Greifswald Rostock
2. Platz Mönnich Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Henselin Dynamo Aue Karl Marx Stadt
3. Platz Schütz HSG Uni Halle
-72,0 kg
1. Platz Barthels Dynamo Schwerin-Nord
2. Platz Zuckschwerdt Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam
3. Platz Scheffler HSG Uni Rostock
3. Platz Kummer Dynamo Reichenbach Erfurt
+72,0 kg
1. Platz Sonntag Motor Schmalkhalden Suhl
2. Platz Findeklee Turbine Zittau Dresden
3. Platz Flöter HSG Uni Wismar Rostock
3. Platz Krogoll Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam
Open:
1. Platz Barthels Dynamo Schwerin-Nord
2. Platz Marzol HSG Uni Greifswald Rostock
3. Platz Reimann Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Hutschreuther BSG Rotation Berlin

Auswertungstabelle DEM Frauen Sektionen in Gera 1981

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SG Dynamo Schwerin 2 1 2 26,0 1.
BSG Rotation Berlin 1 1 1 15,5 2.
HSG Uni Rostock 1 - 2 14,0 3.
HSG Uni Greifswald Rostock 1 1 - 12,0 4.
Medizin Erfurt 1 - 1 10,5 5.
HSG Uni Jena Gera - 2 - 10,0 6.
SG Dynamo Aue Karl Marx Stadt - 1 1 8,5 7.
Dynamo Brandenburg Potsdam - 1 1 8,5 7.
Dynamo Wolmirstedt Magdeburg 1 - - 7,0 9.
Motor Schmalkhalden Suhl 1 - - 7,0 9.
Turbine Zittau Dresden - 1 - 5,0 11.
SG Dynamo Pankow Berlin - - 1 3,5 12.
Dynamo Piesteritz Halle - - 1 3,5 12.
HSG Humbold Uni Berlin - - 1 3,5 12.
Dynamo Annaberg Karl Marx Stadt - - 1 3,5 12.
VB Dresden - - 1 3,5 12.
HSG Uni Halle - - 1 3,5 12.
Dynamo Reichenbach Erfurt - - 1 3,5 12.
HSG Wismar Rostock - - 1 3,5 12.

Auswertungstabelle Bezirke DEM Frauen in Gera 81

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rostock 2 1 3 29,5 1.
Schwerin 2 1 2 26,0 2.
Berlin 1 1 3 22,5 3.
Erfurt 1