DDR-Meisterschaft im Judo ab 1982 Teil 4



DDR-Meisterschaft im Judo ab 1982 - 1985 Teil 4

DDR-Meisterschaft im Judo 1982 in Rostock (33.) der Männer
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Klaus Peter Stollberg SC Leipzig
2. Platz Andreas Helms SC Leipzig
3. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Detlef Carlin SC Dynamo Berlin
5. Platz H Eberle Sportclub Leipzig
5. Platz H Schmidt SC DHFK Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Torsten Reißmann ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Andreas Paluschek ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Jens Hillebrecht SC Leipzig
3. Platz Hans Herbert Luderer ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Dirk Kunze SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz Ingolf Darr SC Dynamo Hoppegarten
-71,0 kg
1. Platz Peter Haeusner SC Dynamo Berlin
2. Platz Matthias Obschernitzki SC Dynamo Berlin
3. Platz Kertzscher SC Leipzig
3. Platz Torsten Oehmingen SC Dynamo Berlin
5. Platz H Bräunlich Sportclub Leipzig
5. Platz H Engelmayer Pentacon Dresden
-78,0 kg
1. Platz Lutz Kunze SC Dynamo Berlin
2. Platz Rene Damaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Günter Baltsch SC Leipzig
3. Platz Lutz Mackelday SC Leipzig
5. Platz Dieter Scholz SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz H Ufer Lokomotive Zwickau
-86,0 kg
1. Platz Detlef Ultsch SC Dynamo Berlin
2. Platz Detlef Borawski SC Leipzig
3. Platz Roland Hennig SC Leipzig
3. Platz Bernd Schultze SC Dynamo Berlin
5. Platz Klaus Ehrich ASK Vorwärts Frankfurt/O
5. Platz Frank Pieske Sportclub Leipzig
-95,0 kg
1. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Berlin
2. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin
3. Platz Frank Frömme ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Harry Kreis ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz Dietmar Brandt SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz H Olbricht Ascota Karl Marx Stadt
+95,0 kg
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Fred Olhorn SC Dynamo Berlin
3. Platz Roland Porath ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz H Heinrichs BSG Medizin Erfurt
5. Platz H Hillebrecht BSG Motor Wolgast
5. Platz Uwe Krümmling ASK Vorwärts Frankfurt/O
Open:
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Fred Kasten SC Leipzig
3. Platz Frank Frömme ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Berlin
5. Platz Fred Olhorn SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz Kaiser HSG DHFK Leipzig

Ergebnisse der XXXII. DDR-Mannschaftsmeisterschaft 1982
im Judo der Männer
Ergebnisse: der Männermannschaften

1. Platz BSG Rotation Berlin
2. Platz SG Dynamo Berlin Hohenschönhausen
3. Platz Motor Wolgast 1.
3. Platz Motor Wolgast 2. Rostock
5. Platz ASG Strausberg
5. Platz HSG DHFK Leipzig


Auswertungstabelle AK 14 in Frankfurt-O der DEM der Sektionen

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 6 4 5 79.5 1.
SC Leipzig 1 3 5 39,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o 1 1 5 29,5 3.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 4.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Rostock 1982

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 6 4 5 79,5 1.
Leipzig 1 3 5 39,5 2.
Frankfurt/o 1 1 5 29,5 3.
Erfurt - - 1 3,5 4.

12. DDR-Meisterschaft im Judo 1982 in Frankfurt/Oder
der männlichen Junioren
Ergebnisse der Junioren:

-55,0 kg
1. Platz Pracht Sportclub Leipzig
2. Platz Schlemmer SC Dynamo Görlitz Dresden
3. Platz Naumann Dynamo Brandenburg Potsdam
3. Platz Kannegießer BSG Post Schwerin
-60,0 kg
1. Platz Broege SC Dynamo Berlin
2. Platz Carlin SC Dynamo Berlin
3. Platz Eberle Sportclub Leipzig
3. Platz Hölpert Sportclub Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Paluschek ASK Frankfurt/Oder
2. Platz Kunze SC Dynamo Berlin
3. Platz Hinz ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Rotsche SC Dynamo Berlin
-71,0 kg
1. Platz Oehmingen SC Dynamo Berlin
2. Platz Münstermann Sportclub Leipzig
3. Platz Loll SC Dynamo Berlin
3. Platz Baumann ASK Frankfurt/Oder
-78,0 kg
1. Platz Pink Sportclub Leipzig
2. Platz Dommel SC Dynamo Berlin
3. Platz Heidenreich Sportclub Leipzig
3. Platz Scholz SC Dynamo Berlin
-86,0 kg
1. Platz Borawski Sportclub Leipzig
2. Platz Bielert ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Lobenstein Sportclub Leipzig
3. Platz Tschinke HSG DHFK Leipzig
-95,0 kg
1. Platz Kreis ASK Frankfurt/Oder
2. Platz Herrmann BSG Motor Wolgast Rostock
3. Platz Kettel Sportclub Leipzig
3. Platz Panzert ASK Frankfurt/Oder
+95,0 kg
1. Platz Scherping ASK Frankfurt/Oder
2. Platz Duda ASK Frankfurt/Oder
3. Platz Lenk Motor Schmalkhalden Suhl
3. Platz Bräuer Sportclub Leipzig

Auswertungstabelle DEM der Junioren Sektionen in Frankfurt/o. 1982

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Leipzig 3 1 6 47,0 1.
ASK Vorwärts Frankfurt/O. 3 2 3 42,5 2.
Sportclub Dynamo Berlin 2 3 3 39,5 3.
SG Dynamo Görlitz Dresden - 1 - 5,0 4.
Motor Wolgast Rostock - 1 - 5,0 4.
Dynamo Brandenburg Potsdam - - 1 3,5 6.
BSG Post Schwerin - - 1 3,5 6.
HSG DHFK Leipzig - - 1 3,5 6.
Motor Schmalkhalden Suhl - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle DEM der Junioren Bezirke in Frankfurt/O. 1982

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 3 1 7 50,5 1.
Frankfurt/O 3 2 3 42,5 2.
Berlin 2 3 3 39,5 3.
Rostock - 1 - 5,0 4.
Dresden - 1 - 5,0 4.
Potsdam - - 1 3,5 6.
Schwerin - - 1 3,5 6.
Suhl - - 1 3,5 6.

DDR - Meisterschaften im Judo 1982 in Leipzig
der männlichen AK 15/16
Ergebnisse der AK 15/16:

-44,0 kg
1. Platz Keits SC Leipzig
2. Platz Holtfreter ASK Frankfurt/o
3. Platz Hoffmann SC Leipzig
3. Platz Richter ASK Frankfurt/o
-47,0 kg
1. Platz Franke SC Dynamo Berlin
2. Platz Prautzsch SC Leipzig
3. Platz Huge Bezirk Schwerin
3. Platz Wolf WGK Frankfurt/o
-50,0 kg
1. Platz Thomas SC Dynamo Berlin
2. Platz Klitzsch SC Leipzig
3. Platz Nisser Bezirk Erfurt
3. Platz Verworn Post Schwerin
-53,0 kg
1. Platz Quellmalz SC Leipzig
2. Platz Kluge SC Leipzig
3. Platz Agsten SC Leipzig
3. Platz Ornowski SC Dynamo Berlin
-57,0 kg
1. Platz Strobelt SC Dynamo Berlin
2. Platz Mayer ASK Frankfurt/o
3. Platz Kendelbacher SC Dynamo Berlin
3. Platz Reischel SC Leipzig
-62,0 kg
1. Platz Buch SC Dynamo Berlin
2. Platz Gersöne SC Dynamo Berlin
3. Platz Sack SC Leipzig
3. Platz Dietrich ASK Frankfurt/o
-68,0 kg
1. Platz Baumann ASK Frankfurt/o
2. Platz Lietz SC Dynamo Berlin
3. Platz Scheller ASK Frankfurt/o
3. Platz Mannewitz SC Dynamo Berlin
-75,0 kg
1. Platz Schade SC Dynamo Berlin
2. Platz Fischer Bezirk Potsdam
3. Platz Geisler SC Leipzig
3. Platz Roth SC Dynamo Berlin
- 83,0 kg
1. Platz Harz ASK Frankfurt/o
2. Platz Höhne SC Dynamo Berlin
3. Platz Schmäu SC Dynamo Berlin
3. Platz Sitzky SC Dynamo Berlin
+83,0 kg
1. Platz Scherping ASK Frankfurt/o
2. Platz Brauer SC Leipzig
3. Platz Fröhlich Bezirk Potsdam
3. Platz Kettel SC Leipzig

Auswertungstabelle DEM Jg. AK 15/16 in Leipzig 82

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Dynamo Berlin 5 3 6 71,0 1.
Sportclub Leipzig 2 4 6 55,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/O. 3 2 3 42,5 3.
Bezirk Potsdam - 1 1 8,5 4.
Bezirk Schwerin - - 1 3,5 5.
WGK Frankfurt/O. - - 1 3,5 5.
SG Dynamo Erfurt-Mitte - - 1 3,5 5.
BSG Post Schwerin - - 1 3,5 5.

Auswertungstabelle Bezirke DEM AK 15/16 in Leipzig und Gesamt 82

Bezirke Pl. Pl. Pl. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Ges.
1. 2. 3. A B A B Pl.
Berlin 5 3 6 71,0 53,5 124,5 1. 2. 1.
Leipzig 2 4 6 55,0 69,0 124,0 2. 1. 2.
Frankfurt/O. 3 2 4 46,0 31,0 78,0 3. 3. 3.
Potsdam - 1 1 8,5 17,0 25,5 4. 4. 4.
Schwerin - - 2 7,0 7,0 14,0 5. 5. 5.
Karl Marx Stadt - - - - 7,0 7,0 - 5. 6.
Cottbus - - - - 7,0 7,0 - 5. 6.
Dresden - - - - 7,0 7,0 - 5. 6.
Erfurt - - 1 3,5 - 3,5 6. - 9.
Neubrandenburg - - - - 3,5 3,5 9. 9.
Gera - - - - 3,5 3,5 9. 9.
Magdeburg - - - - 3,5 3,5 9. 9.

DDR - Meisterschaften im Judo am 20./21.03.1982
in Delitzsch Bezirk Leipzig der männlichen AK 14
Ergebnisse der AK 14:

-38,0 kg
1. Platz Schwiemann BSG Post Schwerin
2. Platz Hubrich ASK Frankfurt/o
3. Platz Grosche SC Leipzig
3. Platz Seifert SC Leipzig
-41,0 kg
1. Platz Müller Dynamo Brandenburg Potsdam
2. Platz Gerth SC Leipzig
3. Platz Tomaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Bronsert Bezirk Karl Marxx Stadt
-44,0 kg
1. Platz Girndt SC Leipzig
2. Platz Mütz Bezirk Potsdam
3. Platz Schuster SC Dynamo Berlin
3. Platz Schoer ASK Frankfurt/o
-47,0 kg
1. Platz Bornmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Günther ASK Frankfurt/o
3. Platz Lebus Bezirk Frankfurt/o
3. Platz Hartel Bezirk Berlin
-50,0 kg
1. Platz Andrä SC Leipzig
2. Platz Lohse Bezirk Leipzig
3. Platz Freitag Bezirk Neubrandenburg
3. Platz Kröber Bezirk Gera
-53,0 kg
1. Platz Motscha SC Leipzig
2. Platz Kühne Bezirk Leipzig
3. Platz Schindler Bezirk Cottbus
3. Platz Schnabel Bezirk Dresden
-57,0 kg
1. Platz Schönhoff SC Dynamo Berlin
2. Platz Neumann SC Dynamo Berlin
3. Platz Raak SC Leipzig
3. Platz Krause ASK Frankfurt/o
-62,0 kg
1. Platz Grundlach SC Dynamo Berlin
2. Platz Noack SC Leipzig
3. Platz Schneider Bezirk Leipzig
3. Platz Körner ASK Frankfurt/o
-68,0 kg
1. Platz Jähne SC Leipzig
2. Platz Guttzeit SC Dynamo Berlin
3. Platz Kummer Bezirk Dresden
3. Platz Fredersdorf ASK Frankfurt/o
-75,0 kg
1. Platz Lausch SC Dynamo Berlin
2. Platz Müller Dynamo Rathenow Potsdam
3. Platz Schreiber Bezirk Cottbus
3. Platz Camin ASK Frankfurt/o
+75,0 kg
1. Platz Richter SC Leipzig
2. Platz Albinus Rotation Berlin
3. Platz Schröter Bezirk Magdeburg
3. Platz Dreßler SG Chrimmitschau Karl Marx Stadt

Auswertungstabelle DEM Jg. AK 14 in Delitzsch Leipzig 82

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Pl.
Sportclub Leipzig 5 2 3 55,5 1.
Sportclub Dynamo Berlin 4 2 2 45,0 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/O. - 2 5 27,5 3.
Bezirk Leipzig - 2 1 13,5 4.
BSG Post Schwerin 1 - - 7,0 5.
Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam 1 - - 7,0 5.
Bezirk Karl Marx Stadt - - 2 7,0 5.
Bezirk Cottbus - - 2 7,0 5.
Bezirk Dresden - - 2 7,0 5.
Bezirk Potsdam - 1 - 5,0 10.
Dynamo Rathenow Potsdam - 1 - 5,0 10.
BSG Rotation Berlin - - 1 3,5 10.
Bezirk Frankfurt/O. - - 1 3,5 13.
Bezirk Berlin - - 1 3,5 13.
Bezirk Neubrandenburg - - 1 3,5 13.
Bezirk Gera - - 1 3,5 13.
Bezirk Magdeburg - - 1 3,5 13.

Auswertungstabelle Bezirke DEM Jg. AK 14 in Delitzsch 82

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 5 4 4 69,0 1.
Berlin 4 3 3 53,5 2.
Frankfurt/O. - 2 6 31,0 3.
Potsdam 1 2 - 17,0 4.
Karl Marx Stadt - - 2 7,0 5.
Schwerin - - 2 7,0 5.
Cottbus - - 2 7,0 5.
Dresden - - 2 7,0 5.
Neubrandenburg - - 1 3,5 9.
Gera - - 1 3,5 9.
Magdeburg - - 1 3,5 9.

VIII. DDR - Meisterschaft im Judo am 11. und 12.12.1982
in Neubrandenburg der männlichen AK 13
Ergebnisse der AK 13:

-32,5 kg
1. Platz Arnd Schäfer BTZ Leipzig
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-35,0 kg
1. Pllatz Martin Schmidt BSG Rotation Berlin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-38,0 kg
1. Platz Tino Glißmann BSG Post Schwerin
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-41,0 kg
1. Platz Andreas Sterzing SG Dynamo Erfurt
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-44,0 kg
1. Platz Dirk Gottlöber BTZ Leipzig
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-47,0 kg
1. Platz Heiko Scheuer SG Dynamo Brandenburg
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-50,0 kg
1. Platz Kai Ufer BSG Lok Zwickau
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-53,0 kg
1. Platz Jens Dannies SG Dynamo Erfurt-Mitte
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-57,0 kg
1. Platz Maik Kummer BSG Stahl Riesa
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-62,0 kg
1. Platz Maik Richter SG Dynamo Karl Marx Stadt
2. Platz
3. Platz
3. Platz
-68,0 kg
1. Platz Mario Menschner SG Dynamo Jüterbog
2. Platz
3. Platz
3. Platz
+68,0 kg
1. Platz Sören Helbing SG Dynamo Altenburg
2. Platz
3. Platz
3. Platz

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM Kinder AK 13 männlich 1982

Sektionen 1. Platz Platz
Bezirkstrainingszentrum Leipzig 2 1.
SG Dynamo Erfurt-Mitte 2 1.
BSG Post Schwerin 1 3.
SG Dynamo Brandenburg-Mitte 1 3.
BSG Lokomotive Zwickau 1 3.
BSG Stahl Riesa 1 3.
SG Dynamo Karl Marx Stadt 1 3.
SG Dynamo Jüterbog Potsdam 1 3.
SG Dynamo Altenburg Leipzig 1 3.
BSG Rotation Berlin 1 3.
Dynamo Rathenow Potsdam 1 3.
BSG Rotation Berlin 1 3.

DDR-Meisterschaft im Judo 1982 in Schmalkhalden (Suhl) der Frauen
Ergebnisse der Frauen:

-48,0 kg
1. Platz Martina Warzecha BSG Rotation Berlin
2. Platz Sylvia Gross BSG Rotation Berlin
3. Platz Steffi Lieberei Dyn Aue Karl-Marx Stadt
3. Platz Brigitta Müller BSG Einheit Pankow Berlin
-52,0 kg
1. Platz Heike Frohse BSG Rotation Berlin
2. Platz Susanne Hinz Dynamo Schwerin-Nord
3. Platz Martina Kapsch BSG Rotation Berlin
3. Platz Heidi Tschisgale Dyn Aue Karl Marx Stadt
-56,0 kg
1. Platz Sabine Kirchhoff BSG Rotation Berlin
2. Platz Ina Kirsten HSG Uni Jena Gera
3. Platz Evelin Kleiner Dynamo Reichenbach Erfurt
3. Platz Kathrin Gehls HSG Uni Rostock
-61,0 kg
1. Platz Sylvia Neidhold HSG Uni Rostock
2. Platz Kerstin Riechers Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Ingrid Plath Dyn. Schwarze Pumpe Cottbus
3. Platz Maarit Freisdorf Dynamo Schwerin
-66,0 kg
1. Platz Liane Laufersieck Dynamo Schwerin
2. Platz Katrin Elbinger HSG Uni Jena Gera
3. Platz Ines Sperling AEO Magdeburg
3. Platz Roswitha Dunst HSG Uni Cottbus
-72,0 kg
1. Platz Bärbel Barthels Dynamo Schwerin
2. Platz Ann-Kathrin Zuckschwerdt Dyn Brandenburg Potsdam
3. Platz Ines Findeklee HSG Uni Zittau Dresden
3. Platz Evelin Scheffler HSG Uni Rostock
+72,0 kg
1. Platz Petra Sonntag WK Schmalkhalden Suhl
2. Platz Marion Hutschreuther BSG Rotation Berlin
3. Platz Inge Eckart BSG Luftfahrt Berlin
3. Platz Dagmar Krogoll Dyn Brandenburg Potsdam
Open:
1. Platz Liane Laufersieck Dynamo Schwerin
2. Platz Inge Eckart BSG Luftfahrt Berlin
3. Platz Petra Sonntag WK Schmalkhalden Suhl
3. Platz Marion Hutschreuther BSG Rotation Berlin

Auswertungstabelle DEM Sektionen Frauen inSchmalkhalden (Suhl) 1982

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Platz
Rotation Berlin 3 2 2 38,0 1.
SG Dynamo Schwerin 3 1 1 29,5 2.
HSG Uni Rostock 1 - 2 14,0 3.
Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam - 2 1 13,5 4.
WK Schmalkhalden Suhl 1 - 1 10,5 5.
HSG Uni Jena Gera - 2 - 10,0 6.
BSG Luftfahrt Berlin - 1 1 8,5 7.
SG Dynamo Aue Karl Marx Stadt - - 2 7,0 8.
BSG Einheit Pankow Berlin - - 1 3,5 9.
Dynamo Reichenbach Erfurt - - 1 3,5 9.
Dynamo Schwarze Pumpe Cottbus - - 1 3,5 9.
AEO Magdeburg - - 1 3,5 9.
HSG Uni Rostock - - 1 3,5 9.
HSG Uni Zittau Dresden - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle DEM Bezirke Frauen in Schmalkhalden (Suhl) 1982

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 3 3 4 50,0 1.
Schwerin 3 1 1 29,5 2.
Rostock 1 - 2 14,0 3.
Potsdam - 2 1 13,5 4.
Suhl 1 - 1 10,5 5.
Gera - 2 - 10,0 6.
Karl Marx Stadt - - 2 7,0 7.
Cottbus - - 2 7,0 7.
Magdeburg - - 1 3,5 9.
Erfurt - - 1 3,5 9.
Dresden - - 1 3,5 9.

Gesamtauswertungstabelle DEM weiblich 1982

Bezirke Frauen Punkte Punkte Gesamt Platz Platz Platz Gesamt
A B Frauen A B Platz
Berlin 50,0 19,0 22,0 91,0 1. 2. 2. 1.
Rostock 14,0 36,0 31,5 81,5 3. 1. 1. 2.
Schwerin 29,5 3,5 14,0 47,0 2. 7. 3. 3.
Potsdam 13,5 12,0 13,5 39,0 4. 4. 5. 4.
Dresden 3,5 14,0 3,5 21,0 9. 3. 4. 5.
Karl Marx Stadt 7,0 - 14,0 21,0 7. - 3. 5.
Gera 10,0 3,5 5,0 18,5 6. 7. 6. 7.
Cottbus 7,0 10,5 - 17,5 7. 6. - 8.
Erfurt 3,5 12,0 - 15,5 9. 4. - 9.
Magdeburg 3,5 3,5 5,0 12,0 9. 7. 6. 10.

VIII. Su DDR-Meisterschaft im Judo 1982
in Budstädt (Bezirk Erfurt) der weiblichen Jugend AK 16/17
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 16/17:


-45,0 kg
1. Platz Manuela Dahlke BSG Rotation Berlin
2. Platz Petra Treda HSG Uni Rostock
3. Platz Jana Perlberg Dynamo Brandenburg Potsdam
3. Platz Kathrin Schmidt HSG Uni Jena Gera
-50,0 kg
1. Platz Uta Jahnke HSG Uni Rostock
2. Platz Birgit Pohl HSG Uni Rostock
3. Platz Simone Krieg Dynamo Schwarze Pumpe Cottbus
3. Platz Ramona Röhrig Medizin Erfurt
-55,0 kg
1. Platz Silke Hertel Dynamo Schwarze Pumpe Cottbus
2. Platz Angela Schmidt BSG Rotation Berlin
3. Platz Gabi Ahlert Dynamo Schwerin
3. Platz Claudia Kirchhoff Medizin Erfurt
-60,0 kg
1. Platz Andrea Skiba BSG Rotation Berlin
2. Platz Katrin Heiter BSG Medizin Erfurt
3. Platz Heike Stephan Chemie Dresden
3. Platz Annette Voigt HSG Uni Rostock
-65,0 kg
1. Platz Martina Dominik HSG Uni Rostock
2. Platz Martina Fischer Motor Babelsberg Potsdam
3. Platz Kerstin Rochler Dynamo Bautzen Dresden
3. Platz Ilka Lehnitz HSG Uni Rostock
+65,0 kg
1. Platz Siena Christen Dynamo Freital Dresden
2. Platz Kathrin Brüsche HSG Uni Rostock
3. Platz Bettina Leppin Dynamo Brandenburg Potsdam
3. Platz Corinna Töpfer Dynamo Wolmirstedt Magdeburg

Auswertungstabelle DEM wbl. Jg. AK 16/17 Sektionen in Budstädt Erfurt 82

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
HSG Uni Rostock 2 3 2 36,0 1.
BSG Rotation Berlin 2 1 - 19,0 2.
Medizin Erfurt - 1 2 12,0 3.
Dynamo Schwarze Pumpe Cottbus 1 - 1 10,5 4.
Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam - - 2 7,0 5.
SG Dynamo Freital Dresden 1 - - 7,0 5.
BSG Motor Babelsberg Potsdam - 1 - 5,0 7.
HSG Uni Jena Gera - - 1 3,5 8.
SG Dynamo Schwerin - - 1 3,5 8.
Chemie Dresden - - 1 3,5 8.
Dynamo Bautzen Dresden - - 1 3,5 8.
Dynamo Wolmirstedt Magdeburg - - 1 3,5 8.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wbl. Jg. AK 16/17
in Budstädt (Erfurt) 82

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rostock 2 3 2 36,0 1.
Berlin 2 1 - 19,0 2.
Dresden 1 - 2 14,0 3.
Potsdam - 1 2 12,0 4.
Erfurt - 1 2 12,0 4.
Cottbus 1 - 1 10,5 6.
Schwerin - - 1 3,5 7.
Gera - - 1 3,5 7.
Magdeburg - - 1 3,5 9.

Gesamtauswertungstabelle DEM weiblich 1982

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Pl. Pl. Pl. Ges
A B Fr. A B Pl.
Berlin 50,0 19,0 22,0 91,0 1. 2. 2. 1.
Rostock 14,0 36,0 31,5 81,5 3. 1. 1. 2.
Schwerin 29,5 3,5 14,0 47,0 2. 7. 3. 3.
Potsdam 13,5 12,0 13,5 39,0 4. 4. 5. 4.
Dresden 3,5 14,0 3,5 21,0 9. 3. 4. 5.
Karl Marx Stadt 7,0 - 14,0 21,0 7. - 3. 5.
Gera 10,0 3,5 5,0 18,5 6. 7. 6. 7.
Cottbus 7,0 10,5 - 17,5 7. 6. - 8.
Erfurt 3,5 12,0 - 15,5 9. 4. - 9.
Magdeburg 3,5 3,5 5,0 12,0 9. 7. 6. 10.
Suhl 10,5 - - 10,5 5. - - 11.
Frankfurt/o - - 3,5 3,5 - - 8. 12.

VIII. DDR-Meisterschaft im Judo 1982 in Budstädt
Bezirk Erfurt der weiblichen Jugend AK 14/15
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 14/15:

-40,0 kg
1. Platz Sybille Tews HSG Uni Greifswald MV
2. Platz Solveig Lehmann Lok Zernsdorf Potsdam
3. Platz Anke Lüben Dynamo Schwerin
3. Platz Liane Piwko HSG Uni Rostock
-45,0 kg
1. Platz Kathrin Thiemel Dynamo Aue K.- M.- Stadt
2. Platz Alrun Schmiedeknecht HSG Uni Jena Gera
3. Platz Kathrin Rätze BSG Lok Dresden
3. Platz Doreen Bathke HSG Uni Rostock
-50,0 kg
1. Platz Jana Nischwitz Dyn Ribnitz-Dammgarten Rostock
2. Platz Janina Zielecke BSG Rotation Berlin
3. Platz Carmen Hille Lok Werdau K.- M.- Stadt
3. Platz Simone Roepke HSG Uni Greifswald MV
-55,0 kg
1. Platz Grit Ahrens Dyn Ribnitz-Dammgarten Rostock
2. Platz Andrea Weinert Mot Babelsberg Potsdam
3. Platz Gerlind Amtsberg Dynamo Schwerin
3. Platz Silke Bittermann Lok Werdau K.- M.- Stadt
-60,0 kg
1. Platz Heike Möller Dynamo Schwerin
2. Platz Janett Ortel Dynamo Leipzig
3. Platz Simone Druck BSG Rotation Berlin
3. Platz Simone Zittrich Stahl Hennigsdorf Potsdam
+60,0 kg
1. Platz Ute Feldmann Einheit Pankow Berlin
2. Platz Ines Merseburg Dyn Wolmirstedt ST
3. Platz Kerstin Lehmann Dyn Eberswalde Ffo
3. Platz Claudia Simmat BSG Rotation Berlin

Auswertungstabelle DEM wbl. Jg. AK 14/15 Sektionen
in Budstädt (Erfurt) 1982

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Pl
SG Dynamo Schwerin 1 - 2 14,0 1.
Dynamo Ribnitz-Dammgarten Rostock 2 - - 14,0 1.
BSG Rotation Berlin - 1 2 12,0 3.
HSG Universität Greifswald Rostock 1 - 1 10,5 4.
HSG Universität Rostock - - 2 7,0 5.
Dynamo Aue Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 5.
Lokomotive Werdau Karl Marx Stadt - - 2 7,0 5.
BSG Einheit Pankow Berlin 1 - - 7,0 5.
Lokomotive Zernsdorf Potsdam - 1 - 5,0 9.
HSG Universität Jena Gera - 1 - 5,0 9.
Motor Babelsberg Potsdam - 1 - 5,0 9.
SG Dynamo Leipzig - 1 - 5,0 9.
Dynamo Wolmirstedt Magdeburg - 1 - 5,0 9.
Lokomotive Dresden - - 1 3,5 14.
Stahl Hennigsdorf Potsdam - - 1 3,5 14.
Dynamo Eberswalde Frankfurt/o - - 1 3,5 14.

Auswertungstabelle DEM Bezirke wb. Jg. AK 14/15 in Budstädt (Erfurt) 82

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Pkt. Platz
Rostock 3 - 3 31,5 1.
Berlin 1 1 2 19,0 2.
Schwerin 1 - 2 14,0 3.
Karl Marx Stadt 1 - 2 14,0 3.
Potsdam - 2 1 13,5 5.
Magdeburg - 1 - 5,0 6.
Gera - 1 - 5,0 6.
Frankfurt/O. - - 1 3,5 8.
Dresden - - 1 3,5 8.

Gesamtauswertungstabelle DEM weiblich 1982

Bezirke Fr. Pkt. Pkt. Ges. Platz Pl. Pl. Ges.
A B Fr. A B Pl.
Berlin 50,0 19,0 22,0 91,0 1. 2. 2. 1.
Rostock 14,0 36,0 31,5 81,5 3. 1. 1. 2.
Schwerin 29,5 3,5 14,0 47,0 2. 7. 3. 3.
Potsdam 13,5 12,0 13,5 39,0 4. 4. 5. 4.
Dresden 3,5 14,0 3,5 21,0 9. 3. 4. 5.
Karl Marx Stadt 7,0 - 14,0 21,0 7. - 3. 5.
Gera 10,0 3,5 5,0 18,5 6. 7. 6. 7.
Cottbus 7,0 10,5 - 17,5 7. 6. - 8.
Erfurt 3,5 12,0 - 15,5 9. 4. - 9.
Magdeburg 3,5 3,5 5,0 12,0 9. 7. 6. 10.
Suhl 10,5 - - 10,5 5. - - 11.
Frankfurt/o - - 3,5 3,5 - - 8. 12.


DDR-Meisterschaft im Judo 1983 in Berlin 34. der Männer
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Klaus-Peter Stollberg SC Leipzig
2. Platz Detlef Carlin SC Dynamo Berlin
3. Platz Jens Hölpert SC Leipzig
3. Platz Hagen Sturm ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz D Junge SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz D Eberle Sportclub Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Andreas Paluschek ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Joachim Schröder BSG Rotation Berlin
3. Platz Jens Hillebrecht SC Leipzig
3. Platz Hans Herbert Luderer TSG Rodewisch K.- M.- Stadt
5. Platz D Helms Sportclub Leipzig
5. Platz Frank Köckeritz SG Dynamo Fürstenwalde
-71,0 kg
1. Platz Matthias Obschernitzki SC Dynamo Berlin
2. Platz Olaf Haeusner SC Dynamo Berlin
3. Platz Sven Loll SC Dynamo Berlin
3. Platz D Münstermann SC Leipzig
5. Platz Ingolf Darr SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz D Winter Sportclub Leipzig
-78,0 kg
1. Platz Lutz Makelday SC Leipzig
2. Platz Günter Baltsch SC Leipzig
3. Platz Mattias Karl SC Leipzig
3. Platz Ramon Pink SC Leipzig
5. Platz Klaus Ehrich ASK Vorwärts Frankfurt/O
5. Platz D Greiner-Pachter ASG Vorwärts Jena
-86,0 kg
1. Platz Roland Borawski SC Leipzig
2. Platz Bernd Schultze SC Dynamo Berlin
3. Platz D Heidenreich SC Leipzig
3. Platz Andreas Wappler BSG Motor Wolgast Rostock
5. Platz D Nienke Sportclub Leipzig
5. Platz D Sternberg Sportclub Leipzig
-95,0 kg
1. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin
2. Platz Dietmar Brandt SC Dynamo Berlin
3. Platz Harry Kreis ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz D Brauer SC Leipzig
5. Platz D Hoh SG Dynamo Stollberg
5. Platz D Gottschalk ASG Trollenhagen
+95,0 kg
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Jens Hillebrecht BSG Motor Wolgast Rostock
3. Platz Steffen Scherping ASK Vorwärts Frankfurt/o
5. Platz D Kemnitz Dynamo Magdeburg
5. Platz D Scdhulze ASG Trollenhagen
Open:
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt/o
3. Platz Bernd Schultze SC Dynamo Berlin
3. Platz Dietmar Brandt SC Dynamo Berlin
5. Platz D Schütze Dynamo Schwerin
5. Platz Andreas Preschel SC Dynamo Berlin

Ergebnisse der XXXIII. DDR-Mannschaftsmeisterschaft
im Judo der Männer 83
Ergebnisse: der Männermannschaften

1. Platz BSG Rotation Berlin
2. Platz SG Dynamo Berlin Hohenschönhausen
3. Platz BSG Motor Wolgast
3. Platz HSG Rostock

Auswertungstabelle DEM Männer Sektionen in Berlin 1983

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Platz
SC Dynamo Berlin 4 4 3 58.5 1.
SC Leipzig 3 1 7 50,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o 1 2 3 27,5 3.
BSG Motor Wolsgast Rostock - - 2 7,0 4.
BSG Rotation Berlin - 1 - 5,0 5.
TSG Rodewisch Karl Marx Stadt - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Berlin 1983

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 4 5 3 63,5 1.
Leipzig 3 1 7 50,5 2.
Frankfurt/o 1 2 3 27,5 3.
Rostock - - 2 7,0 4.
Karl Marx Stadt - - 1 3,5 5.

Geschrieben aus JM des DJV DEM Männer in Berlin 1983

13. DDR-Meisterschaft im Judo 1983 in Köthen
Bezirk Halle der männlichen Junioren
Ergebnisse der Junioren:

DDR-Meisterschaft im Judo 1983 in Köthen Bezirk Halle der Junioren

Ergebnisse der Junioren:

-55,0 kg
1. Platz Mann ASK Vorwärts Frankfurt-O
2. Platz Klitz Sportclub Leipzig
3. Platz Holtfrter ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Klitz Sportclub Leeipzig
5. Platz Nisser Dynamo Weimar
5. Platz Emmerling Motor Ammendorf
-60,0 kg
1. Platz Broege SC Dynamo Berlin
2. Platz Pracht SC Leipzig
3. Platz Arnold SC Dynamo Berlin
3. Platz Franke SC Dynamo Berlin
5. Platz Ornowski SC Dynamo Berlin
5. Platz Zieger SC Dynamo Berlin
-65,0 kg
1. Platz Hoffmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Koch Sportclub Leipzig
3. Platz Krüger ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Kendelbacher SC Dynamo Berlin
5. Platz Buch SC Dynamo Berlin
5. Platz Stobelt SC Dynamo Berlin
-71,0 kg
1. Platz Loll SC Dynamo Berlin
2. Platz Schmäu SC Dynaqmo Berlin
3. Platz Richter ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Bornmann SG Dynamo Weimar
5. Platz Baumann ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Buntke Motor Süd-Ost Magdeburg
-78,0 kg
1. Platz BOehmingen SC Dynamo Berlin
2. Platz Pink Sportclub Leipzig
3. Platz Schade SCDynamo Berlin
3. Platz Heidenreicch Sportclub Leipzig
5. Platz Harz ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Hustig ASK Vorwärts Frankfurt-o
-86,0 kg
1. Platz Lobenstein Sortclub Leipzig
2. Platz Dommel SC Dynamo Berlin
3. Platz Nienke Sportclub Leipzig
3. Platz Kapp SC Dynamo Berlin
5. Platz Sternberg Sportclub Leipzig
5. Platz Walter Dynamo Schönebeck
-95,0 kg
1. Platz Bielert ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Brauer Sportclub Leipzig
3. Platz Müller ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Höhne SC Dynamo Berlin
5. Platz Kettel Bezirk Dresden
5. Platz Münchnow ASG Perleberg
+95,0 kg
1. Platz Scherping ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Duda ASG Perleberg
3. Platz Gebauer SC Dynamo Weimar
3. Platz Pfeiffer TSG Rodewisch
5. Platz Menke Bezirk Gera
5. Platz Brümmer Bezirk Rostock

Auswertungstabelle DEM Junioren Sektionen in Berlin 1983

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Platz
SC Dynamo Berlin 4 2 6 55.5 1.
SC Leipzig 1 5 3 42,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o 3 - 3 35,0 3.
SG Dynamo Weimar - - 2 7,0 4.
ASG Perleberg - 1 - 5,0 5.
TSG Rodewisch  - - 1 3,5 6.

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 4 5 3 63,5 1.
Leipzig 1 1 7 50,5 2.
Frankfurt/o 3 2 3 27,5 3.
Erfurt - - 2 7,0 4.
Schwerin - 1 - 5,0 5.
K.-M.-Stadt - - 1 3,5 6.

Geschrieben aus JM des DJV DEM Junioren in Köthen Halle 1983

DDR-Meisterschaft im Judo in Erfurt am 01.04.1983 der ml AK 15-16

Ergebnisse der ml AK 15-16:

-44,0 kg
1. Platz Gerth Sportclub Leipzig
2. Platz Schwiemann BSG Post Schwerin
3. Platz Grosche Sportclub Leipzig
3. Platz Werner Sportclub Leeipzig
5. Platz Dietze BSG Motor Roßwein/Dresden
5. Platz Bolfraß Dynamo Hoyerswerda
-47,0 kg
1. Platz Keitz Sportclub Leipzig
2. Platz Hofmann Sportclub Leipzig
3. Platz Tomaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Eisel TSG Rodewisch/K.-M.-Stadt
5. Platz Winzelhöfer Dynamo Fürstenwalde/Frankfurt-o
5. Platz Müller Dynamo Brandenburg/Potsdam
-50,0 kg
1. Platz Raddatz SC Dynamo Berlin
2. Platz Schroer ASK Frankfurt/o
3. Platz Girndt Sportclub Leipzig
3. Platz Holtfreter ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Schuster SC Dynamo Berlin
5. Platz Bornmann Dynamo Erfurt-Mitte
-53,0 kg
1. Platz Schulze Dynamo Erfurt-Mitte
2. Platz Thomas SC Dynamo Berlin
3. Platz Franke SC Dynamo Berlin
3. Platz Geigerhilk SC Dynamo Berlin
5. Platz Richter Sportclub Leipzig
5. Platz Huge BSG Post Schwerin
-57,0 kg
1. Platz Quellmalz Sportclub Leipzig
2. Platz Kluge Sportclub Leipzig
3. Platz Klitsch Sportclub Leipzig
3. Platz Agsten Sportclub Leipzig
5. Platz Andrä Sportclub Leipzig
5. Platz Mücke Empor Leipzig
-62,0 kg
1. Platz Kendelbacher SC Dynamo Berlin
2. Platz Sack Sportclub Leipzig
3. Platz Weiß Sportclub Leipzig
3. Platz Vinzelberg Sportclub Leipzig
5. Platz Wenderoth Sportclub Leipzig
5. Platz Stabel Sportclub Leipzig
-68,0 kg
1. Platz Winter Sportclub Leipzig
2. Platz Hillbrecht Sportclub Leipzig
3. Platz Noack Sportclub Leipzig
3. Platz Lehmann SC Dynamo Berlin
5. Platz Gödikmeier Sportclub Leipzig
5. Platz Schönhoff SC Dynamo Berlin
-75,0 kg
1. Platz Schottke Sportclub Leipzig
2. Platz Müller Hydraulik Parchim
3. Platz Peter ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Guttzeit SC Dynamo Berlin
5. Platz Schmutzler SC Dynamo Berlin
5. Platz Jähne Sportclub Leipzig
-83,0 kg
1. Platz Geisler Sportclub Leipzig
2. Platz Pekrul SC Dynamo Berlin
3. Platz Mirsch SC Dynamo Berlin
3. Platz Lausch SC Dynamo Berlin
5. Platz Camin ASK Frankfurt-o
5. Platz Barz BSG Aufbau Schwedt-Frankfurt-o
+83,0 kg
1. Platz Richter Sportclub Leipzig
2. Platz Höhne SC Dynamo Berlin
3. Platz Freier BSG Aufbau Schwedt-Frankfurt-o
3. Platz Pfeifer TSG Rodewisch
5. Platz Henn SC Dynamo Berlin
5. Platz Grimm ASK Vorwärts Frankfurt-o

Auswertungstabelle DEM AK 15-16 Sektionen in Erfurt 1983

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Leipzig 7 4 8 97,0 1.
SC Dynamo Berlin 2 3 7 53,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt/o - 1 2 12,0 3.
Dynamo Erfurt-Mitte 1 - - 7,0 4.
TSG Rodewisch Karl Marx Stadt - - 2 7,0 5.
BSG Post Schwerin - 1 - 3,5 5.
Hydraulik Parchin-Schwerin - 1 - 3,5 5.
tBSG Aufbau Schwedt-Ffo - - 1 t t

Auswertungstabelle DEM AK 15-16 Bezirke in Erfurt 1983

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 7 4 8 97,0 1.
Berlin 2 3 7 53,5 2.
Frankfurt/o 1 1 3 15,5 3.
Erfurt 1 - - 7,0 5.
Potsdam - - - - -
Schwerin - 2 - 10,0 4.
Karl Marx Stadt - - 2 7,0 5.
Rostock - - - - -
Gera - - - - -
Dresden - - - - -
Cottbus - - - - -
Magdeburg - - - - -

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der AK 15-16 ml 1983 in Delitzsch-Leipzigam 25.05.2019

DDR-Meisterschaft im Judo in Frankfurt-o am 01.04.1983 der ml AK 14

Ergebnisse der ml AK 14 ml.:

-38,0 kg
1. Platz Gillert Sportclub Leipzig
2. Platz Schaukellis BSG Post Schwerin
3. Platz Weselsky SSportclub Leipzig
3. Platz Trettin HSG Rostock
5. Platz Möbius ASG Großräschen/Cottbus
5. Platz Müller Stahl Eisenhüttenstadt/ Frankfurt-o
-41,0 kg
1. Platz Rossius SC Dynamo Berlin
2. Platz Stang SDynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Bruschke BSG Post Schwerin
3. Platz Clasen Dynamo Hoyerswerda/Cottbus
5. Platz Werner ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Henschel Sportclub Leipzig
-44,0 kg
1. Platz El Hassan Sportclub Leipzig
2. Platz Linek Sportclub Leipzig
3. Platz Krischke SC Dynamo Berlin
3. Platz Müller SC Dynamo Berlin
5. Platz Fisch Motor Wolgast/Rostock
5. Platz Glatter Dynamo Fürstenwalde/FFo
-47,0 kg
1. Platz Neumann SC Dynamo Berlin
2. Platz Schuster Sportclub Leipzig
3. Platz Lehmpuhl Dynamo Fürstenwalde/Ffo
3. Platz Oswald Dynamo Erfurt
5. Platz Jeske ASG Rostock
5. Platz Roock Dynamo Brandenburg-Potsdam
-50,0 kg
1. Platz Elsasser Dynamo Brandenburg-Potsdam
2. Platz Gamradt Dynamo Berlin
3. Platz Huth Dynamo Greiz-Gera
3. Platz Mundt Motor Wolgast-Rostock
5. Platz Blankenburg Motor Süd/Ost Magdeburg
5. Platz Müller ASG Trollenhagen_Nbg
-53,0 kg
1. Platz Martitz ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Schüler TSG Rodewisch-K.-M.-Stadt
3. Platz Junge ASG Jena-Gera
3. Platz Schulz SC Dynamo Berlin
5. Platz Paukalla Dynamo Berlin Adlershof
5. Platz Haeusner Dynamo Fürstenwalde-Ffo
-57,0 kg
1. Platz Reschke Dynamo Fürstenwalde-Ffo
2. Platz Kiefer Sportclub Leipzig
3. Platz König Dynamo Erfurt-Mitte
3. Platz Mütz Dynamo Brandenburg-Potsdam
5. Platz Fritsche Sportclub Leipzig
5. Platz Rusch ASK Vorwärts Frankfurt-o
-62,0 kg
1. Platz Och Sportclub Leipzig
2. Platz Klinger Dynamo Erurt-Mitte
3. Platz Schillbach Pentacon Dresden
3. Platz Kühne Motor Süd/Ost Magdeburg
5. Platz Dudkowiak SC Dynamo Berlin
5. Platz Daniel SLok Oranienburg-Potsdam
-68,0 kg
1. Platz Wesseling ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Hetzel ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Straub Lok Oranienburg-Potsdam
3. Platz Baran Motor Roßwein-Dresden
5. Platz Krause Stahl Eisenhüttenstadt-Ffo
5. Platz Pankuin Bezirk Schwerin
-75,0 kg
1. Platz Lehmann ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Hundt ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Segler Sportclub Leipzig
3. Platz Göttlich Dynamo Bernau-Ffo
5. Platz Segatz SC Dynamo Berlin
5. Platz Korn Dynamo Grimma
+75,0 kg
1. Platz Bürger ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Linke Dynamo Jüterbog-Potsdam
3. Platz Czerwinski AASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Lange ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Siegel SC Dynamo Berlin
5. Platz Brandt SC Dynamo Berlin

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Frankfurt-o AK 14 ml 1983


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
ASK Vorwärts Frankfurt-o 4 2 2 45,0 1.
Sportclub Leipzig 3 3 2 43,0 2.
SC Dynamo Berlin 2 1 3 29,5 3.
Dynamo Erfurt-Mitte - 2 2 17,0 4.
Dynamo Fürstenwalde-Ffo 1 - 1 10,5 5.
Dyn. Braandenburg Potsdam 1 - 1 10,5 5.
BSG Post Schwerin - 1 1 8,5 7.
TSG Rodeisch K.-M.-Stadt - 1 - 5,0 8.
Dynamo Jüterbog - 1 - 5,0 8.
HSG Rostock - - 1 3,5 10.
Dynamo Bernau-Ffo - - 1 3,5 10.
Dynamo Hoyerswerda-Cottbus - - 1 3,5 10.
Motor Wolgast-Rostock - - 1 3,5 10.
Lok Oranienburg-Potsdam - - 1 3,5 10.
Dynamo Greiz-Gera - - 1 3,5 10.
Motor Süd-Ost Magdeburg - - 1 3,5 10.
BSG Motor Roßwein-K.-M.-Stadt - - 1 3,5 10.
ASG Jena - - 1 3,5 10
Pentacon Dresden - - 1 3,5 10

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Frankfurt-o AK 14 ml 1983


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Frankfurt-o 5 2 4 59,0 1.
Leipzig 3 3 2 43,0 2.
Berlin 2 1 3 29,5 3.
Potsdam 1 1 2 19,0 4.
Erfurt - 2 2 17,0 5.
Schwerin - 1 1 8,5 6.
Rostock - - 2 7,0 7.
Gera - - 2 7,0 7.
Dresden - - 2 7,0 7.
Karl Marx Stadt - 1 - 5,0 10.
Cottbus - - 1 3,5 11.
Magdeburg - - 1 3,5 11.

DEM AK 14 Geschrieben am 23.05.2019 aus Judo-Magazinen


IX. DDR-Meisterschaft im Judo 1983 in Sonneberg-Suhl der AK 13 ml.

Ergebnisse der ml AK 13:

- 32,5 kg
1. Platz Mühlbauer TSG Rodewisch Karl Marx Stadt
2. Platz Reiß HSG DHFK Leipzig
3. Platz Zöllner SG Daynamo Weimar Erfurt
3. Platz Bromme SG Dynamo Schwerin
5. Platz Wahl TSG Rodewisch Karl Marx Stadt
5. Platz Engelkind Dynamo Spremberg Cottbus
- 35,0 kg
1. Platz Spittel ASG Jena Gera
2. Platz Haberland BSG Aufbau Schwedt Frankfurt/o
3. Platz Bergelt SG Dynamo Weimar Erfurt
3. Platz MKollmorgen ASG Rostock
5. Platz Albrecht BSG Post Schwerin
5. Platz Baar BSG Motor Babelsberg Potsdam
- 38,0 kg
1. Platz Drechsel BSG Lok Zwickau Karl Marx Stadt
2. Platz Schoffel ASG Jena Gera
3. Platz Rocktäschel SG Dynamo Mitte Erfurt
3. Platz Jolitz BSG Aufbau Schwedt Frankfurt-o
5. Platz Scholz Dynamo Schönebeck Magdeburg
5. Platz Eifler BSG Motor Babelsberg Potsdam
- 41,0 kg
1. Platz Koehn Dynamo Jüterbog Potsdam
2. Platz Reckling BSG Lok Zernsdorf Potsdam
3. Platz Hendel WGK Frankfurt-o
3. Platz Gerstmeier Dynamo Guben Cottbus
5. Platz Dietz BSG Stahl Leipzig
5. Platz Heinz SG Dynamo Ilmenau Suhl
- 44,0 kg
1. Platz Roudszus Dyn Brandenburg Potsdam
2. Platz Zietek Dynamo Brandenburg Potsdam
3. Platz Rodig Aufbau Schwedt Frankfurt-o
3. Platz Barzik Dynamo Adlershof Berlin
5. Platz Rolle Pentacon Dresden
5. Platz Discher Dynamo Ilmenau Suhl
- 47,0 kg
1. Platz Wagenknecht Dynamo Malchin Neubrandenburg
2. Platz Hauschildt Dynamo Jütergog Pottsdam
3. Platz Heise ASG Jena Gera
3. Platz Wöhner Dynamo Adlershof Berlin
5. Platz Hocke Dynamo Weimar Erfurt
5. Platz Spittka WGK Frankfurt-o
- 50,0 kg
1. Platz Schmidt Dynamo Adlershof Berlin
2. Platz Salomon BSG Lok Leipzig
3. Platz Schulz SG Dynamo Merseburg Halle
3. Platz Westenberger Dynamo Fürstenwalde Frankfurt-o
5. Platz Lorenz SG Dynamo Greiz Gera
5. Platz Götz BSG Wismut Altenburg KLeipzig
- 53,0 kg
1. Platz Kittel SG Dynamo Mitte Erfurt
2. Platz Schultz SG Dynamo Neubrandenburg
3. Platz Thiel TSG Rodewisch Karl Marx Stadt
3. Platz Alexandrowicz BSG Aufbau Schwedt Frankfurt-o
5. Platz GründlerP SG Dynamo Ilmenau Suhl
5. Platz Cwilong BSG Rotation Berlin
- 57,0 kg
1. Platz Schuster KMU Leipzig
2. Platz Devantie SG Dynamo Pasewalk Neubrandenburg
3. Platz Swinty Dynamo Hoyerswerda Cottbus
3. Platz Mertens Dynamo Bernau Frankfurt-o
5. Platz Kolbitz SG Dynamo Glauchau Karl Marx Stadt
5. Platz Dietrich SG Dynamo Leipzig
- 62,0 kg
1. Platz Pröger Ascota Karl Marx Stadt
2. Platz Kuschel ASG Trollenhagen Neubrandenburg
3. Platz Schur TSG Wriezen Frankfurt-o
3. Platz Stieler SG Dynamo-Mitte Erfurt
5. Platz Krohn BSG Post Schwerin
5. Platz Hetzer ASG Kamenz Dresden
- 68,0 kg
1. Platz Masche TSG Wriezen Frankfurt-o
2. Platz Lenz Dyn Werfensleben Magdeburg
3. Platz Heinrich SG Dynamo Adlershof Berlin
3. Platz Köstler Fortschritt Doberan Rostock
5. Platz Peters SG Dynamo Neubrandenburg
5. Platz Bischof BSG Post Schwerin
+68,0 kg
1. Platz Wedel Dynamo-Mitte Erfurt
2. Platz Möller Dynamo Weimar Erfurt
3. Platz Schubert SG Dynamo Bernau Frankfurt-o
3. Platz Helwig HSG Universät Rostock
5. Platz Scholz Dynamo Spremberg Cottbus
5. Platz Wecker SG Dynamo Gera

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Sonneberg AK 13 ml


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SG Dynamo Erfurt-Mitte 2 - 2 21,0 1.
SC Dynamo Adlershof Berlin 1 - 3 17,5 2.
ASG Jena-Gera - 1 3 15,5 3.
BSG Aufbau Schwedt Frankfurt - 1 3 15,5 3.
Dynamo Brandenburg-Mitte Potsdam 1 1 2 12,0 5.
Dynamo Jüterbog Potsdam 1 1 - 12,0 5.
KMU Leipzig 1 1 - 12,0 5.
Dynamo Weimar Erfurt - - 1 12,0 5.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Sonneberg AK 13 ml


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Erfurt-Mitte 2 - 3 24,5 1.
Berlin 1 - 3 17,5 2.
Gera - 1 3 15,5 3.
Frankfurt - 1 3 15,5 3.
Potsdam 2 2 2 12,0 5.
Leipzig 1 1 - 12,0 5.

XVIII. DDR-Meisterschaft im Judo der Frauen in Wismar

Bezirk Rostock 1983

-48,0 kg
1. Platz Warzecha Rotation Berlin
2. Platz Müller Einheit Pankow Berlin
3. Platz Riemann Dynamo Schwerin
3. Platz Perlberg Dynamo Brandenburg-Potsdam
-52,0 kg
1. Platz Frohse Rotation Berlin
2. Platz Hild HSG Uni Rostock
3. Platz Lieberei Dynamo Aue-Karl Marx Stadt
3. Platz Färber Chemie Piesteritz-Halle
-56,0 kg
1. Platz Altsohn Rotation Berlin
2. Platz Rother Motor Schildau-Potsdam
3. Platz Kapsch Rotation Berlin
3. Platz Marschner WK Schmalkhalden-Suhl
-61,0 kg
1. Platz Sperling HSG Uni Rostock
2. Platz Gehls HSG Uni Rostock
3. Platz Stephan VKB Dresden
3. Platz Naumann Rotation Berlin
-66,0 kg
1. Platz Röse Dynamo Brandenburg-Potsdam
2. Platz Dunst HSG Uni Cottbus
3. Platz Elbinger HSG Uni Jena-Gera
3. Platz Driesner HSG Uni Rostock
-72,0 kg
1. Platz Barthels Dynamo Schwerin
2. Platz Scheffler HSG Uni Rostock
3. Platz Frenzer Dynamo Reichenbach- Erfurt
3. Platz Krüger Rotation Berlin
+72,0 kg
1. Platz Sonntag WK Schmalkhalden-Suhl
2. Platz Hutschreuther Rotation Berlin
3. Platz Krogoll Dynamo Brandenburg-Potsdam
3. Platz Findeklee HSG Uni Rostock
Open:
1. Platz Barthels Dynamo Schwerin
2. Platz Hutschreuther Rotation Berlin
3. Platz Sonntag WK Schmalkhalden-Suhl
3. Platz Christen Dynamo Freital

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Wismar-Rostock Frauen 83


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
BSG Rotation Berlin 3 1 3 36,5 1.
HSG Uni Rostock 1 3 2 29,0 2.
Dynamo Schwerin 2 1 1 22,5 3.
Dynamo Brandenburg-Potsdam 1 - 2 14,0 4.
WK Schmalkhalden Suhl 1 - 2 14,0 4.
Einheit Berlin-Pankow - 1 - 5,0 6.
Motor Schildau Potsdam - 1 - 5,0 6.
HSG Uni Cottbus - 1 - 5,0 6.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Wismar-Rostock Frauen


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 3 1 3 36,5 1.
Rostock 1 3 2 29,0 2.
Schwerin 2 1 1 22,5 3.
Potsdam 1 1 2 19,0 4.
Suhl 1 - 2 14,0 5.
Dresden - - 2 7,0 6.
Cottbus - 1 - 5,0 7.
Erfurt - - 1 3,5 8.

Geschrieben aus Judo-Magazinen Frauen 1983 Gruschinski 6. Dan


XVIII. DDR-Meisterschaft im Judo der wbl. Jg. AK 16-17 in Wismar 1983

Bezirk Rostock 1983

-45,0 kg
1. Platz Griebel Motor Chrimmitschau-K.M.-Stadt
2. Platz Tinius BSG Narva Berlin
3. Platz Schmiedeknecht HSG Uni Jena-Gera
3. Platz Knesebeck Medizin Erfurt
-50,0 kg
1. Platz Hille Lok Werdau-K.-M.-Stadt
2. Platz Riekötter Dyynamo Schwerin
3. Platz Koch Rotation Berlin
3. Platz Jäger HSG Uni Jena-Gera
-55,0 kg
1. Platz Pohl HSG Uni Rostock
2. Platz Wagner HSG Uni Greifswald
3. Platz Nischwitz Dynamo Ribnitz Dammgarten-Rostock
3. Platz Jahnke HSG Uni Rostock
-60,0 kg
1. Platz Ahrens Dynamo Ribnitz Dammgarten-Rostock
2. Platz Schwarze Motor Babelsberg-Potsdam
3. Platz Schmidt Rotation Berlin
3. Platz Möller Dynamo Schwerin
-65,0 kg
1. Platz Skiba Rotation Berlin
2. Platz Voigt HSG Uni Rostock
3. Platz Hempel Rotation Berlin
3. Platz Fischer Dynamo Potsdam
+65,0 kg
1. Platz Brüsch HSG Uni Rostock
2. Platz Simmat Rotation Berlin
3. Platz Feldmann Einhei-Berlin Pankow
3. Platz Techner Motor Babelsberg-Potsdam

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Wismar-Rostock Frauen


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
BSG Rotation Berlin 1 1 3 22,5 1.
HSG Uni Rostock 2 1 1 22,5 2.
Dynamo Ribnitz Dammgarten-MV 1 - 1 10,5 3
Motor Babelsberg-Potsdam - 1 1 8,5 4.
Dynamo Schwerin - 1 1 8,5 4.
Motor Chrimmitschau K.-M.-Stadt 1 - - 7,0 6.
HSG Uni Jena-Gera - - 2 7,0 6.
Lok Werdau K.-M.-Stadt 1 - - 7,0 6.
BSG Narva Berlin - 1 - 5,0 9.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 9.
Dynamo Potsdam - - 1 3,5 9.
BSG Einheit Pankow-Berlin - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Wismar-Rostock Frauen


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 1 1 3 22,5 2.
Rostock 3 - 2 28,0 1.
Potsdam - 2 1 13,5 3.
Schwerin - 1 1 8,5 4
Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 5.
Gera - - 2 7,0 5.
Erfurt - - 1 3,5 7.

Geschrieben aus Judo-Magazinen Frauen 1983 Gruschinski 6. Dan


XVIII. DDR-Meisterschaft im Judo der wbl. Jg. AK 14-15 in Wismar 1983

Bezirk Rostock 1983

-40,0 kg
1. Platz Kraegenings HSG Uni Greifswald-Rostock
2. Platz Singer HSG Uni Rostock
3. Platz Heinig Dynamo Karl Marx Stadt
3. Platz Lehmann Lok Zernsdorf-Potsdam
-45,0 kg
1. Platz Klaba Lok Werdau-Karl Marx Stadt
2. Platz Kumbier Rotation Berlin
3. Platz Schmelzer Dynamo Karl Marx Stadt
3. Platz Kolditz Medizin Erfurt
-50,0 kg
1. Platz Riedel Lok Werdau-Karl Marx Stadt
2. Platz Schneider SZL Meng. Hämmern-Suhl
3. Platz Zielecke Rotation Berlin
3. Platz Bathke HSG Uni Rostock
-55,0 kg
1. Platz Bittermann Lok Werdau-Karl Marx Stadt
2. Platz Altsohn Rotation Berlin
3. Platz Forner Dynamo Reichenbach-Erfurt
3. Platz Günther WK Schmalkhalden-Suhl
-60,0 kg
1. Platz Weinert Motor Babelsberg-Potsdam
2. Platz Kruse Dynamo Ribnitz-Dammgarten-Rostock
3. Platz Horty Dynamo Brandenburg-Potsdam
3. Platz Torazza Medizin Erfurt
+60,0 kg
1. Platz Steffin ASG Strausberg-Frankfurt
2. Platz Hertenstein TSG Rodewisch-Karl Marx Stadt
3. Platz Gorylla Tiefbau Cottbus
3. Platz Esdorf Dynamo Ribnitz Dammgarten-Rostock

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Wismar-wbl. AK 14-15 1983


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Lok Werdau-K.-Marx-Stadt 3 - - 21,0 1.
Rotation Berlin - 2 1 13,5 2.
HSG Uni Rostock - 1 1 8,5 3
Ribnitz Dammgarten-Rostock - 1 1 8,5 4.
HSG Uni Greifswald-Rostock 1 - - 7,0 4.
Dynamo Karl Marx Stadt - - 2 7,0 6.
Medizin Erfurt - - 2 7,0 6.
Motor Babelsberg-Potsdam 1 - - 7,0 6.
ASG Strausberg-Frankfurt-O 1 - - 7,0 9.
SZL Meng.-Hämmern-Suhl - 1 - 5,0 9.
TSG Rodewisch-K.-M.-Stadt - 1 - 3,5 9.
Lok Zernsdorf Potsdam - - 1 3,5 9.
Dynamo Reichenbach-Erfurt - - 1 3,5 9.
WK Schmalkhalden-Suhl - - 1 3,5 9.
Dynamo Brandenburg-Potsdam - - 1 3,5 9.
Tiefbau Cottbus - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Wismar-wbl.

AK 14-15 1983

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Karl Marx Stadt 3 1 2 33,0 1.
Rostock 1 2 2 24,0 2.
Potsdam 1 - 2 14,0 3
Berlin - 2 1 13,5 4.
Erfurt - - 3 10,5 5.
Suhl - 1 1 8,5 6.
Frankfurt-O 1 - - 7,0 7.
Cottbus - - 1 3,5 8.

Geschrieben aus Judo-Magazinen AK 14-15 weiblich1983

Gruschinski 6. Dan

35. DDR-Meisterschaft im Judo 1984 in Frankfurt-o der Männer

Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Detlef Carlin SC Dynamo Berlin
2. Platz Klaus-Peter Stollberg Sportclub Leipzig
3. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Thomas Franke SC Dynamo Berlin
-65,0 kg
1. Platz Andreas Paluschek ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Jens Hillbrecht Sportclub Leipzig
3. Platz Jan Schröder BSG Rotation Berlin
3. Platz Frank Hölpert HSG Wissenschaft Halle
-71,0 kg
1. Platz Matthias Obschernitzki SC Dynamo Berlin
2. Platz Karl Heinz Lehmann ASK Vorwärt Frankfurt-o
3. Platz Toralf Darr SC Dynamo Berlin
3. Platz Guido Hoffmann SC Dynamo Berlin
-78,0 kg
1. Platz Ramon Pink Sportclub Leipzig
2. Platz Günter Baltsch Sportclub Leipzig
3. Platz Detlef Niemann Sportclub Leipzig
3. Platz Klaus Ehrich ASK Vorwärts Frankfurt-o
-86,0 kg
1. Platz Detlef Ultsch SC Dynamo Berlin
2. Platz Rene Damaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Roland Borawski Sportclub Leipzig
3. Platz Bernd Schultze SC Dynamo Berlin
-95,0 kg
1. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Berlin
2. Platz Frank Frömme ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Dietmar Brandt SC Dynamo Berlin
3. Platz Pierre Kasten SC Dynamo Berlin
+95,0 kg
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo Berlin
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Fred Ohlhorn SC Dynamo Berlin
3. Platz Heinrich BSG Medizin Erfurt
Open:
1. Platz Henry Stöhr SC Dynamo BerliDietmar
2. Platz Dietmar Pufahl ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Ulf Rettig SC Dynamo Berlin
3. Platz Fred Ohlhorn SC Dynamo Berlin

Ergebnisse der XXXVI. DDR-Mannschaftsmeisterschaft
im Judo der Männer 84 in Frankfurt-o
Ergebnisse: Männermannschaften in Frankfurt-o

1. Platz SG Dynamo Berlin Hohenschönhausen
2. Platz BSG Rotation Berlin
3. Platz HSG Rostock
3. Platz HSG DHFK Leipzig

Auswertungstabelle DEM Männer Sektionen in Frankfurt-o 1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
SC Dynamo Berlin 6 1 10 82,0 1.
ASK Vorwärts Frankfurt-o 1 4 1 30,5 2.
Sportclub Leipzig 1 3 2 29,0 3.
Medizin Erfurt - - 1 3,5 4.
Dynamo Merseburg Halle - - 1 3,5 4.
BSG Rotation Berlin - - 1 3,5 4.
- - 1 3,5 4.

Auswertungstabelle DEM Männer Bezirke in Frankfurt-o 1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 6 1 11 85,5 1.
Frankfurt-o 1 4 1 30,5 2.
Leipzig 1 3 2 29,0 3.
Erfurt - - 1 3,5 4.
Halle - - 1 3,5 4.

DEM Männer Bezirke in Frankfurt-o 1984 Geschrieben aus Magazinen
Gruschinski 6. Dan am 22.05.2019

DDR-Meisterschaft im Judo 1984 in Rostock der Junioren

Ergebnisse der Junioren:

-55,0 kg
1. Platz Gließmann BSG Post Schwerin
2. Platz Klitzsch Sportclub Leipzig
3. Platz Holtfreter ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Klitz Sportclub Leeipzig
5. Platz Tscharnke LSG Hagenwerda
5. Platz Braschtke Empor Dahme
-60,0 kg
1. Platz Franke SC Dynamo Berlin
2. Platz Schindler SC Dynamo Berlin
3. Platz Mann ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Kluge Sportclub Leipzig
5. Platz Bellanger ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Ornowski SC Dynamo Berlin
-65,0 kg
1. Platz Conrad SC Dynamo Berlin
2. Platz Gersöne Sportclub Leipzig
3. Platz Mayer ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Kendelbacher SC Dynamo Berlin
5. Platz Scheller SC Dynamo Berlin
5. Platz Koch SC Dynamo Berlin
-71,0 kg
1. Platz Mannewitz SC Dynamo Berlin
2. Platz Hillebrecht Sportclub Leipzig
3. Platz Sack Sportclub Leipzig
3. Platz Schmäu SC Dynamo Berlin
5. Platz Haeusner Dynamo Fürstenwalde-Ffo
5. Platz Bornmann Dynamo Erfurt
-78,0 kg
1. Platz Schade SC Dynamo Berlin
2. Platz Pühlhorn Dynamo Annaberg-K.-M.-Stadt
3. Platz Jähne Sportclub Leipzig
3. Platz Harz ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Liebezeit Dynamo Großenhain-Dresden
5. Platz Geißler Sportclub Leipzig
-86,0 kg
1. Platz Lobenstein Sortclub Leipzig
2. Platz Pekrul SC Dynamo Berlin
3. Platz Geisler Sportclub Leipzig
3. Platz Guttzeit SC Dynamo Berlin
5. Platz Camin ASK Vorwärts Frankfurt-o
5. Platz Rudolph HSG DHFK Leipzig
-95,0 kg
1. Platz Bielert ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Müller ASK Vorwärts Frankfurt-o
3. Platz Hentschel Sportclub Leipzig
3. Platz Brauer Sportclub Leipzig
5. Platz Nehls Motor Wolgast-Rostock
5. Platz Mirsch Dynamo Erfurt-Mitte
+95,0 kg
1. Platz Scherping ASK Vorwärts Frankfurt-o
2. Platz Richter Sportclub Leipzig
3. Platz Fröhlich Dynamo Jüterbog-Potsdam
3. Platz Pfeiffer TSG Rodewisch-K.-M.-Stadt
5. Platz Belz Dynamo Großenhain-Dresden
5. Platz Grimm ASK Vorwärts Frankfurt-o

Auswertungstabelle DEM Junioren Sektionen in Rostock 1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Leipzig 2 3 7 53,5 1.
SC Dynamo Berlin 3 3 3 46,5 2.
ASK Vorwärts Frankfurt-o 2 1 4 33,0 3.
BSG Post Schwerin 1 - - 7,0 4.
Dynamo Annaberg-K.-M.-Stadt - 1 - 5,0 5.
Dynamo Jüterbog-Potsdam - - 1 3,5 6.
TSG Rodewisch - - 1 3,5 6.

Auswertungstabelle DEM Junioren Bezirke in Rostock 1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 6 1 11 53,5 1.
Berlin 1 4 1 46,0 2.
Frankfurt-o 1 3 2 33,0 3.
Karl Marx Stadt - - 1 8,5 4.
Schwerin - - 1 7,0 5.
Potsdam - - - 3,5 6.

DEM Junioren Bezirke in Frankfurt-o 1984 Geschrieben aus Magazinen
Gruschinski 6. Dan am 22.05.2019

DDR-Meisterschaft im Judo in Grei-Gera am

01.-08.04.1984 der ml AK 15-16
Ergebnisse der ml AK 15-16:

-44,0 kg
1. Platz Giller Sportclub Leipzig
2. Platz Weselsky Sportclub Leipzig
3. Platz Spincyk ASG Rostock
3. Platz Schaukelitz BSG Post Schwerin
5. Platz Müller BSG Stahl Eisenhüttenstadt-Ffo
5. Platz Eberlein Dynamo Aue-Karl Marx Stadt
-47,0 kg
1. Platz Trettin HSG Rostock
2. Platz Tilp Medizin Erfurt
3. Platz Clasen Dynamo Hoyerswerda-Cottbus
3. Platz Rossius SC Dynamo Hoppegarten
5. Platz Neudecker Dynamo Zwickau-Karl Marx Stadt
5. Platz Blockus Dynamo Buna-Halle
-50,0 kg
1. Platz Grosche Sportclub Leipzig
2. Platz El Hassan Sportclub Leipzig
3. Platz Jeske HSG Rostock
3. Platz Müller SC Dynamo Berlin
5. Platz Winkler Mootor Babelsberg-Potsdam
5. Platz Vierck Dynamo Angermünde-Frankfurt-O
-53,0 kg
1. Platz Schuster, H. SC Dynamo Berlin
2. Platz Schwiemann SBSG Post Schwerin
3. Platz Kempa SC Dynamo Berlin
3. Platz Hubrich ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Mundt Motor Wolgast-Rostock
5. Platz Schuster, Th. Sportclub Leipzig
-57,0 kg
1. Platz Raddatz SC Dynamo Berlin
2. Platz Gamradt SC Dynamo Berlin
3. Platz Tomaschke SC Dynamo Berlin
3. Platz Branke ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Girndt Sportclub Leipzig
5. Platz Schumann Sportclub Leipzig
-62,0 kg
1. Platz Günter ASK Vorwärts Frankfurt-O
2. Platz Andrä Sportclub Leipzig
3. Platz Richter Sportclub Leipzig
3. Platz Schluz SC Dynamo Berlin
5. Platz Kupka SC Dynamo Berlin
5. Platz Martitz ASK Vorwärts Frankfurt-O
-68,0 kg
1. Platz Raack Sportclub Leipzig
2. Platz Vinzelberg SC Dynamo Berlin
3. Platz Hartl Sportclub Leipzig
3. Platz Weißenbecker ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Kiefer SC Dynamo Berlin
5. Platz Syrbe ASG Strausberg-Frankfurt-O
-75,0 kg
1. Platz Schönhoff SC Dynamo Berlin
2. Platz Noack Sportclub Leipzig
3. Platz Segler Sportclub Leipzig
3. Platz Behrens SC Dynamo Berlin
5. Platz Kuhnert Dynamo Brandenburg-Potsdam
5. Platz Hetzel ASK Vorwärts Frankfurt-O
-83,0 kg
1. Platz Gutzeit SC Dynamo Berlin
2. Platz Camin ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Hundt ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Jähne Sportclub Leipzig
5. Platz Lehmann ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Harms SG Dynamo Schwerin
+83,0 kg
1. Platz Richter SC Dynamo Berlin
2. Platz Grimm ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Albinus Rotation Berlin
3. Platz Czerwinski ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Dreßler Motor Chrimmitschau-K.-M.-Stadt
5. Platz Henn SC Dynamo Berlin

Auswertungstabelle DEM AK 15-16 Sektionen in Greiz-Gera 1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Sportclub Leipzig 4 5 3 58,5 2.
SC Dynamo Berlin 4 1 7 65,5 1.
ASK Vorwärts Frankfurt-O 1 2 4 31,0 3.
HSG Rostock 1 - 1 10,5 4.
BSG Post Schwerin - 1 1 8,5 5.
Medizin Erfurt - 1 - 5,0 6.
Dynamo Hoyerswerda-Cottbus - - 1 3,5 7.
Hydraulik Parchim - - 1 3,5 7.
ASG Rostock - - 1 3,5 7.

Auswertungstabelle DEM AK 15-16 Bezirke in Greiz-Gera 1984

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Leipzig 4 5 3 63,5 1.
Berlin 4 1 7 61,0 2.
Frankfurt/o 1 2 5 34,5 3.
Rostock 1 - 2 14,0 7.
Schwerin - 1 1 8,5 6
Erfurt - 1 - 5,0 5.
Rostock 1 2 10,5 4
Cottbus - - 1 3,5 9.

Geschrieben aus JM des DJV DEM AK 15-16 Bezirke in Greiz-Gera 1984

DDR-Meisterschaft im Judo in Straßburg-Neubrandenburg

am 31.03. und 01.04.1984 der männlichen AK 14
Ergebnisse der ml AK 14 ml.:

-38,0 kg
1. Platz Silbersack ASK Vorwärts Frankfurt-O
2. Platz Schäfer Sportclub Leipzig
3. Platz Bayer SSportclub Leipzig
3. Platz Graff Bezirk Frankfurt-O
5. Platz Grimm Bezirk Gera
5. Platz Döpel ASK Vorwärts Frankfurt-O
-41,0 kg
1. Platz Schmidt SC Dynamo Berlin
2. Platz Pröhl Bezirk Potsdam
3. Platz Bunk Medizin Erfurt
3. Platz Kotek Dynamo Bernau-Frankfurt-O
5. Platz Berthold Bezirk Karl Marx Stadt
5. Platz Steppat Motor Süd/Ost Magdeburg
-44,0 kg
1. Platz Sporleder ASK Vorwärts Frankfurt-O
2. Platz Altendorf ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Schmidt Bezirk Erfurt
3. Platz Goldschmidt ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Schiebach Bezirk Dresden
5. Platz Ehrsam Bezirk Gera
-47,0 kg
1. Platz Billep Medizin Erfurt
2. Platz Kolbig SC Dynamo Berlin
3. Platz Müller Sportclub Leipzig
3. Platz Jaschinski ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Zisch Bezirk Dresden
5. Platz Jacob Bezirk Karl Marx Stadt
-50,0 kg
1. Platz Glißmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Moosdorf Bezirk Leipzig
3. Platz Frenz ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Höhne Bezirk Schwerin
5. Platz Lange Bezirk Halle
5. Platz Brausendorf Bezirk Neubrandenburg
-53,0 kg
1. Platz Gottlöber Sportclub Leipzig
2. Platz Olson Sportclub Leipzig
3. Platz Fritz ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Hamp Bezirk Dresden
5. Platz Reichardt Bezirk Halle
5. Platz Müller Bezirk Potsdam
-57,0 kg
1. Platz Karnopp SC Dynamo Berlin
2. Platz Renteln ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Glatz Sportclub Leipzig
3. Platz Skorupa Bezirk Erfurt
5. Platz Rosche Bezirk Karl Marx Stadt
5. Platz Piwock Bezirk Leipzig
-62,0 kg
1. Platz Kummer Sportclub Leipzig
2. Platz Bendler Dynamo Bernau-Frankfurt-O
3. Platz Ufer Lokomotive Zwickau K.-M.-Stadt
3. Platz Müller Bezirk Erfurt
5. Platz Kolloch Bezirk Potsdam
5. Platz Ahlgrimm Sportclub Leipzig
-68,0 kg
1. Platz Strauchmann SC Dynamo Berlin
2. Platz Dannies SC Dynamo Berlin
3. Platz Schreiber ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Herenz Sportclub Leipzig
5. Platz Kretzschmar Bezirk Dresden
5. Platz Staedler Bezirk Berlin
-75,0 kg
1. Platz Barkowski SC Dynamo Berlin
2. Platz Boese Sportclub Leipzig
3. Platz Eismann ASK Vorwärts Frankfurt-O
3. Platz Menschner Bezirk Potsdam
5. Platz Czerwinski ASK Vorwärts Frankfurt-O
5. Platz Bremann Bezirk Dresden
+75,0 kg
1. Platz Helbing SC Dynamo Berlin
2. Platz Tschentscher Medizin Erfurt
3. Platz Petschat Bezirk Potsdam
3. Platz Griese BSG Medizin Erfurt
5. Platz Hinsemann SC Dynamo Berlin
5. Platz Pittelkow ASK Vorwärts Frankfurt-O

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Straßburg-Neubrandenburg

männlichen AK 14 am 31.03. und 01.04.1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Dynamo Berlin 6 2 - 52,0 1.
ASK Vorwärts Frankfurt-O 2 2 5 41,5 2.
Sportclub Leipzig 2 2 3 39,5 3.
Bezirk Erfurt 1 1 4 17,0 4.
Bezirk Potsdam - 1 2 10,5 5.
Dynamo Bernau-Ffo - 1 1 8,5 6.
Bezirk Leipzig - 1 1 8,5 6.
Bezirk Frankfurt-o - - 2 7,0 8.
Bezirk Schwerin - - 1 3,5 9.
Bezirk Dresden - - 1 3,5 9.
Lokomotive Zwickau-K.-M.-Stadt - - 1 3,5 9.
Dynamo Erfurt-Mitte - - 1 3,5 9.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Straßburg-Neubrandenburg

männlichen AK 14 am 31.03. und 01.04.1984

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Frankfurt-O 2 3 8 57,0 1.
Berlin 6 2 - 52,0 2.
Leipzig 2 4 4 48,0 3.
Erfurt 1 1 5 29,5 4.
Potsdam - 1 2 12,0 5.
Schwerin - - 1 3,5 6.
Dresden - 1 - 3,5 6.
Karl Marx Stadt - - 1 3,5 6.

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der männlichen AK 14 am 24.05.2019

X. DDR-Meisterschaft im Judo 24. und 25.11.1984 in Berlin der AK 13 ml.

Ergebnisse der ml AK 13:

- 32,5 kg
1. Platz Stirnal BSG Rotation Berlin
2. Platz Leupold WGK Frankfurt-O
3. Platz Schmalfuß TSG Rodewisch-K.-M.-Stadt
3. Platz Ulschner Pentacon Dresden
5. Platz Gärtner BSG Post Schwerin
5. Platz Schlechte Pentacon Dresden
- 35,0 kg
1. Platz Dietel SG Dynamo Hoyerswerda-Cottbus
2. Platz Piske BSG Post Schwerin
3. Platz Gerth BSG Traktor Langenleuba
3. Platz Buchholz HSG PH Potsdam
5. Platz Dansky BSG Post Schwerin
5. Platz Tennstedt BSG Chemie Leuna-Halle
- 38,0 kg
1. Platz Barck BSG Post Schwerin
2. Platz Seifert ASG Kamenz-Dresden
3. Platz Pfitzner SG Dynamo Neubrandenburg
3. Platz Drews ASG Rostock
5. Platz Hedrich Dynamo Adlershof-Berlin
5. Platz Geist ASG Jena-Gera
- 41,0 kg
1. Platz Kasper SG Dynamo Schwerin
2. Platz Tepper BSG Rotation Berlin
3. Platz Totlezki Dynamo Adlershof-Berlin
3. Platz Wünsch TSG Rodewisch-Karl Marx Stadt
5. Platz Wieth Dynamo Adlershof-Berlin
5. Platz Siebert ASG Strausberg-Frankfurt-O
- 44,0 kg
1. Platz Schmidt BSG Post Schwerin
2. Platz Tantow Dynamo Hoyerswerda-Cottbus
3. Platz Woitschefski Stahl Eisenhüttenstadt-Ffo
3. Platz Schmidt BSG Einheit Leipzig
5. Platz Prange BSG Motor Ammendorf-Halle
5. Platz Müller Dynamo Probstzella-Schwerin
- 47,0 kg
1. Platz Nitzschke BSG Post Schwerin
2. Platz Kreyseler TZ Schkeiditz-Leipzig
3. Platz Binder BSG Stahl Riesa-Dresden
3. Platz Wepp BSG Motor Süd-Ost Magdeburg
5. Platz Klaua ASG Spremberg-Cottbus
5. Platz Ziesch BSG Pentacon Dresden
- 50,0 kg
1. Platz Elsner HSG DHFK Leipzig
2. Platz Krüger Dynamo Neubrandenburg
3. Platz Piel Motor Süd-Ost Magdeburg
3. Platz Müller ASG Jena-Gera
5. Platz Lankow BSG Post Schwerin
5. Platz Sonne Motor Süd-Ost Magdeburg
- 53,0 kg
1. Platz KMüller Dyn Brandenburg-Mitte-Potsdam
2. Platz Mente Dynamo Quedlingburg-Suhl
3. Platz Zschake BSG Pentacon Dresden
3. Platz Kutschinski ASG Strausber-Frankfurt-O
5. Platz Engel ASG Strausber-Frankfurt-O
5. Platz Schwab SG Dynamo Weimar-Erfurt
- 57,0 kg
1. Platz Thiele Dyn Brandenburg-Mitte-Potsdam
2. Platz Denzer HSG PH Potsdam
3. Platz Löser BSG Chemie Schwarza-Cottbus
3. Platz Felske BSG Post Schwerin
5. Platz Preisel BSG Stahl Riesa-Dresden
5. Platz Flade Ascota Karl Marx Stadt
- 62,0 kg
1. Platz Doenning SG Dynamo Malchin-Neubrandenburg
2. Platz Baumann Hydraulik Parchim-Schwerin
3. Platz Schilling Dyn Brandenburg-Mitte-Potsdam
3. Platz Biermann BSG Lok Zernsdorf Potsdam
5. Platz Locke SG Dynamo Spremberg-Cottbus
5. Platz Schmidt BSG Chemie Leuna-Halle
- 68,0 kg
1. Platz Freitag ASG Jena-Gera
2. Platz Passolt SG Dynamo Weimar-Erfurt
3. Platz Lüddecke BSG Post Schwerin
3. Platz Wiegant Dyn Brandenburg-Mitte-Potsdam
5. Platz Schütze HSG DHFK Leipzig
5. Platz Heintze TSG Rodewisch-Karl Marx Stadt
+68,0 kg
1. Platz Haucke Dynamo Magdeburg
2. Platz Kreher Dynamo Berlin-Adlershof
3. Platz Schreiber BSG Rotation Berlin
3. Platz Börner BSG Stahl Riesa-Dresden
5. Platz Marlow Dynamo Neubrandenburg
5. Platz Mätzke Traktor Uebigau-Cottbus

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Berlin AK 13 ml 1984


Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
BSG Post Schwerin 3 2 1 34,5 1.
Dyn Brandenburg-Mitte Potsdam 2 - 2 21,0 2.
BSG Rotation Berlin 1 1 1 15,5 3.
SG Dyn Hoyerswerda-Cottbus 1 1 - 12,0 4.
HSG PH Potsdam - 1 - 12,0 4.
Dyn Adlershof Berlin - 1 - 12,0 4.
Dynamo Neubrandenburg 1 - 1 12,0 4.
ASG Jena-Gera 1 - 1 10,5 8.
BSG Dynamo Schwerin 1 - - 7,0 9.
HSG DHFK Leipzig 1 - - 7,0 9.
Dynamo Malchin-Neubrandenburg 1 - - 7,0 9.
Dynamo Magdeburg 1 - - 7,0 9.
Pentacon Dresden - - 2 7,0 9.
Stahl Riesa-Dresden - - 2 7,0 9.
Motor Süd-Ost Magdeburg - - 2 7,0 9.
TSG Rodewisch-Karl Marx Stadt - - 2 7,0 9.
Dynamo Weimar-Erfurt - 1 - 5,0 18.
WGK Frankfurt-O - 1 - 5,0 18.
ASG Kamenz-Dresden - 1 - 5,0 18.
TZ Schkeuditz-Leipzig - 1 - 5,0 18.
Dynamo Quedlingburg Suhl - 1 - 5,0 18.
Hydraulik Parchim-Schwerin - 1 - 5,0 18.
ASG Rostock - - 1 3,5 24.
Traktor Langenleuba-Halle - - 1 3,5 24.
Stahl Eisenhüttenstadt-Ffo - - 1 3,5 24.
BSG Lok Zernsdorf-Potsdam - - 1 3,5 24.
BSG Chemie Schwarza-Cottbus - - 1 3,5 24.
ASG Strausberg-Frankfurt-O - - 1 3,5 24.
BSG Einheit Leipzig - - 1 3,5 24.

Auswertungstabelle der Bezirke der DEM in Berlin AK 13 ml 1984


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Schwerin 4 3 1 56,5 1.
Berlin 1 - 3 34,5 2.
Leipzig 1 1 1 15,5 5.
Frankfurt - 1 2 12,0 3.
Potsdam 2 2 2 12,0 5.
Gera 1 - 1 10,5 3.

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der männlichen AK 13 am 24.05.2019

XIX. DDR-Meisterschaft im Judo der Frauen in Karl Marx Stadt

01. und 02.12.1984

-48,0 kg
1. Platz Perlberg Dynamo Brandenburg-Potsdam
2. Platz Müller Einheit Pankow Berlin
3. Platz Warzecha Rotation Berlin
3. Platz Knesebeck Medizin Erfurt
-52,0 kg
1. Platz Frohse Rotation Berlin
2. Platz Huth Medizin Erfurt
3. Platz Fischer Rotation Berlin
3. Platz Bethge HSG Uni Rostock
-56,0 kg
1. Platz Pohl HSG Uni Rostock
2. Platz Nowack HSG Uni Rostock
3. Platz Kleiner PH Zwickau
3. Platz Engelbrecht Medizin Erfurt
-61,0 kg
1. Platz Skiba Rotation Berlin
2. Platz Hempel Rotation Berlin
3. Platz Sperling ASG Rostock
3. Platz Voigt HSG Uni Rostock
-66,0 kg
1. Platz Schmidt Rotation Berlin
2. Platz Laufersieck Dynamo Schwerin
3. Platz Röse Dynamo Brandenburg-Potsdam
3. Platz Marzok HSG Uni Greifswald-Rostock
-72,0 kg
1. Platz Barthels Dynamo Schwerin
2. Platz Hutschreuther Rotation Berlin
3. Platz Findeklee HSG Uni Rostock
3. Platz Frenzer Dynamo Reichenbach-Erfurt
+72,0 kg
1. Platz Sonntag WK Schmalkhalden-Suhl
2. Platz Sasum Aktivist Großzössen-Leipzig
3. Platz Brüsch HSG Uni Rostock
3. Platz Krogoll Dynamo Brandenburg-Potsdam
Open:
1. Platz Sonntag WK Schmalkhalden-Suhl
2. Platz Laufersieg Dynamo Schwerin
3. Platz Findeklee HSG Uni Rostock
3. Platz Christen Dynamo Freital-Dresden

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Karl Marx Stadt

der Frauen am 01. und 02.12.1984

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
BSG Rotation Berlin 3 2 2 38,0 1.
HSG Uni Rostock 1 - 5 24,5 2.
Dynamo Schwerin 1 2 - 17,0 3.
Dynamo Brandenburg-Potsdam 1 - 2 14,0 4.
WK Schmalkhalden Suhl 2 - - 14,0 4.
Medizin Erfurt - 1 2 12,0 6.
HSG Uni Cottbus - 1 - 5,0 7.
Einheit Pankow-Berlin - 1 - 5,0 7.
Aktivist Großzössen-Leipzig - 1 - 5,0 7.
PH Zwickau-K.-M.-Stadt - - 1 3,5 10.
Dynamo Reichenbach-Erfurt - - 1 3l,5 10.

Auswertungstabelle der Sektionen der DEM in Karl Marx Stadt Frauen


Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Berlin 3 3 2 43,0 1.
Rostock 1 - 7 31,5 2.
Erfurt - 1 3 15,5 3.
Suhl 2 - - 19,0 4.
Potsdam 1 - 2 14,0 5.
Leipzig - 1 - 5,0 6.
Cottbus - 1 - 5,0 7.
Karl Marx Stadt - - 1 3,5 8.
Dresden - - 1 3,5 8.

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der männlichen AK 13 am 24.05.2019

IX. Su DDR-Meisterschaft im Judo 01.und 02.11.1984
in Karl Marx Stadt der weiblichen Jugend AK 16/17
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 16/17:

-45,0 kg
1. Platz Krüger HSG Uni Rostock
2. Platz Arnold HSG Uni Rostock
3. Platz Wöhler HSG Uni Cottbus
3. Platz Schmiedeknecht HSG Uni Jena-Gera
-50,0 kg
1. Platz Klaba Lokomotive Zwickau-K.-M.-Stadt
2. Platz Hille Lokomotive Zwickau-K.-M.-Stadt
3. Platz Zielecke Rotation Berlin
3. Platz Koch Rotation Berlin
-55,0 kg
1. Platz Altsohn Rotation Berlin
2. Platz Weise Medizin Erfurt
3. Platz Wagner HSG Uni Greifswald-Rostock
3. Platz Riedel Lok Werdau-Karl Marx Stadt
-60,0 kg
1. Platz Thienel Dynamo Aue-Karl Marx Stadt
2. Platz Bittermann Lok Werdau-Karl Marx Stadt
3. Platz Frackmann HSG Uni Jena-Gera
3. Platz Nischwitz Dyn Ribnitz-Dammgarten Rostock
-65,0 kg
1. Platz Ahrens Dyn Ribnitz-Dammgarten Rostock
2. Platz Kruse Dyn Ribnitz-Dammgarten Rostock
3. Platz Laabsch SSG Schwanebeck-Frankfurt-O
3. Platz Möller Dynamo Schwerin
+65,0 kg
1. Platz Simmat Rotation Berlin
2. Platz Feldmann Einheit Berlin-Pankow
3. Platz Godel Empor Dresden-Mitte
3. Platz Götsch Dynamo Potsdam

Auswertungstabelle DEM wbl. Jg. AK 16/17 Sektionen i
01. und 02.11.1984 in Karl Marx Stadt

Sektionen 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rotation Berlin 2 - 2 21,0 1.
Dyn Ribn.-Dammgarten-Rostock 1 1 1 15,5 2.
HSG Uni Rostock 1 1 - 12,0 3.
Lok Zwickau-Karl Marx Stadt 1 1 - 12,0 3.
Lok Werdau-Karl Marx Stadt - 1 1 12,0 3.
Dynamo Aue-Karl Marx Stadt 1 - - 7,0 6.
HSG Uni Jena-Gera - - 2 7,0 6.
Einheit Berlin-Pankow - 1 - 5,0 8.
Medizin Erfurt - 1 - 3,5 9.
HSG Uni Cottbus - - 1 3,5 9.
HSG Uni Greifswald-Rostock - - 1 3,5 9.
SSG Schwanebeck-Frankfurt-O - - 1 3,5 9.
Dynamo Schwerin - - 1 3,5 9
Empor Dresden - - 1 3,5 9
Dynamo Potsdam - - 1 3,5 9

Auswertungstabelle DEM Bezirke wb. Jg. AK 16/17
in Karl Marx Stadt am 01. und 02.11.1984

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Punkte Platz
Rostock 2 2 2 31,0 1.
K.-M.-Stadt 2 2 1 27,5 2.
Berlin 2 1 2 26,0 3.
Gera - - 2 7,0 4.
Erfurt - 1 - 5,0 5.
Frankfurt-O - - 1 3,5 6.
Cottbus - - 1 3,5 6.
Schwerin - - 1 3,5 6.
Gera - - 1 3,5 6.
Magdeburg - - 1 3,5 6.

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der weiblichen AK 16-17 am 25.05.2019

VIII. DDR-Meisterschaft im Judo 1984 in Karl Marx Stadt
der weiblichen Jugend AK 14/15
Ergebnisse der wbl. Jg. AK 14/15:

-40,0 kg
1. Platz Ludwig Dynamo Borna-Leipzig
2. Platz Gutschmann WK Schmalkhalden-Suhl
3. Platz Gelbricht Dynamo Dresden-Nord
3. Platz Große HSG Uni Cottbus
-45,0 kg
1. Platz Heinig Dynamo Karl Marx Stadt
2. Platz Kumbier Rotation Berlin
3. Platz Kraegenings HSG Uni Greifswald-Rostock
3. Platz Knabe Dynamo Reichenbach-Erfurt
-50,0 kg
1. Platz Singer Dynamo Großenhain-Dresden
2. Platz Schmelzer Dynamo Karl Marx Stadt
3. Platz Frenzer Dynamo Reichenbach-Erfurt
3. Platz Bormeister Motor Ammendorf-Halle
-55,0 kg
1. Platz Curdts HSG Uni Cottbus
2. Platz Starke HSG Uni Greifswald-Rostock
3. Platz Simmen HSG Medizin Erfurt
3. Platz Forner BSG Medizin Erfurt
-60,0 kg
1. Platz Rachew HSG Uni Greifswald-Rostock
2. Platz Schröder Dynamo Wolmirstedt-Magdeburg
3. Platz Brettschneider Wismut Karl Marx Stadt
3. Platz Kemper ASG Strausberg-Frankfurt-O
+60,0 kg
1. Platz Corty Dynamo Brandenburg-Potsdam
2. Platz Deußing TSG Ruhla-Erfurt
3. Platz Hause Rotation Berlin
3. Platz Steffin ASG Strausberg-Frankfurt-O

Auswertungstabelle DEM wbl. Jg. AK 14/15 Sektionen
in Karl Marx Stadt 01. und 02.11.1984

Sektionen 1. Pl. 2. Pl. 3. Pl. Pkt. Pl
HSG Uni Greifswald-Rostock 1 1 1 15,5 1.
Dynamo Karl Marx Stadt 1 1 1 12,0 2.
HSG Uni Cottbus 1 - 1 10,5 3.
Rotation Berlin - 1 1 8,5 4.
Dynamo Borna-Leipzig - - 2 7,0 5.
Dynamo Reichenbach-Erfurt - - 2 7,0 5.
Dynamo Großenhain-Dresden - - 2 7,0 5.
Medizin Erfurt 1 - - 7,0 5.
ASG Strausberg-Frankfurt-O - - 2 7,0 5.
Dynamo Brandenburg-Potsdam 1 - - 7,0 11.
WK Schmalkhalde-Suhl - 1 - 5,0 12.
Dynamo Wolmirstedt-Magdeburg - 1 - 5,0 12.
TSG Ruhla-Erfurt - 1 - 5,0 12.
Chemie-Nord Dresden - - 1 3,5 15.
Motor Ammendorf-Halle - - 1 3,5 15.
Wismut Karl Marx Stadt - - 1 3,5 15.

Auswertungstabelle DEM wbl. Jg. AK 14/15 Bezirke
in Karl Marx Stadt 01. und 02.11.1984

Bezirke 1. Platz 2. Platz 3. Platz Pkt. Platz
Erfurt - 1 4 31,5 1.
Rostock 1 1 1 19,0 2.
Karl Marx Stadt 1 1 1 14,0 3.
Berlin - 1 1 12,0 4.
Cottbus 1 - 1 10,5 5.
Dresden 1 - 1 10,5 5.
Frankfurt/O. - - 2 7,0 7.
Potsdam 1 - - 7,0 7.
Leipzig 1 - - 7,0 7.
Magdeburg - 1 - 5,0 10.
Suhl - 1 - 5,0 10.
Halle - - 1 3,5 12.

Geschrieben aus Judo-Magazinen des DJV der DDR Gruschinski 6. Dan

der weiblichen AK 14-15 am 25.05.2019 1984

DDR-Meisterschaft im Judo 1985 in Meißen-Dresden (36.) der Männer
Ergebnisse der Männer:

-60,0 kg
1. Platz Klaus Peter Stollberg Sportclub Leipzig
2. Platz Raik Arnold SC Dynamo Berlin
3. Platz Jung SC Dynamo Berlin
3. Platz Jeens Hölpert Sportclub Leipzig
-65,0 kg
1. Platz Andreas Paluschek ASK Vorwärts Frankfurt/o
2. Platz Axel Broege SC Dynamo Berlin
3. Platz Udo Quellmalz Sportclub Leipzig
3. Platz Koch Sportclub Leipzig
-71,0 kg
1. Platz Münstermann Sportclub Leipzig